Streckenbeschreibung Rothenberglauf

Streckenbeschreibung des
Nackenheimer Rothenberglauf

Die Laufstrecke beginnt auf dem Rathausplatz. Von hier aus verläuft die Strecke zunächst 500m entlang der Weinbergstraße bis zur Kapselfabrik. Ab hier geht es auf einer Strecke von 900m über Kopfsteinpflaster in Richtung Lörzweiler in das Eichelsbachtal. An der Gabelung – hier beginnt die asphaltierte Strecke – geht es halbrechts für 1000m weiter in Richtung Lörzweiler bis zu einer T-Kreuzung. Hier geht es links ab, eine Steigung von 350m hinauf. Es folgt ein ebener 350m-Abschnitt, bevor ihr in das Teufelsloch hinunter lauft. In Zickzackkurven verläuft die Strecke für 730m Richtung Rhein. Dabei gilt es noch zwei Rampen von 50m und 150m zu überwinden.

Es führt ein kurzer Linksausläufer von 310m zu einem Strommast auf die nächste Kreuzung, wo es an einem Strommast rechts ab geht. Für 1170m bleibt ihr auf dem Weg. Hier steht die Versorgungsstation und auch die Streckenteilung für die 10km bzw. Halbmarathon-Strecke.

Die 10km-Läufer biegen nach links ab, um nach weiteren 50 m wieder links abzubiegen und den ersten Blick auf den Rhein zu werfen. Ihr seid jetzt am Brudersberg. An der Raststätte lauft ihr links vorbei in Richtung Nackenheim. Ab hier kann man genügend Puste sammeln und den Rheinblick genießen. Auf einer Strecke von 1060m könnt ihr Energie tanken, um die härteste Rampe von 130m zu erklimmen. Jetzt genießt die Strecke mit Rheinblick auf 1120m oder beobachtet die Läufer vor euch, die es noch zu überholen gilt. Dann geht es scharf nach links, wieder in Richtung Nierstein, um eine kleine Schleife zu laufen. Nach 300m geht es nach rechts auf einen aus Rasengittersteinen befestigten Weg. Nach 270m geht es wieder rechts ab Richtung Nackenheim mit Blick auf die Nackenheimer Kirche und das Eichelsbachtal. Die Strecke hat jetzt ein stetiges Gefälle. Nach 600m seht ihr schon die Dächer der Fabrik. Jetzt wird das Gefälle immer steiler (im max. 15 %), was jeden Biker erfreuen würde. Nach 1270m, wieder im Ort angekommen, geht es links Richtung Kapselfabrik. Auf der Zielgeraden von 200m werden die letzten Reserven mobilisiert und die Bestzeit festgehalten.

Insgesamt habt ihr jetzt 10000 m hinter Euch gebracht.

 

Die Halbmarathon-Läufer laufen noch weitere 320m gerade aus weiter. Dann biegt ihr noch zwei mal nach links ab, um nach einer Strecke von 390m ebenfalls den Brudersberg zu erreichen. An der Raststätte lauft ihr links vorbei in Richtung Nackenheim. Ab hier kann man genügend Puste sammeln und den Rheinblick genießen. Auf einer Strecke von 1060m könnt ihr Energie tanken, um die härteste Rampe von 130m zu erklimmen. Jetzt genießt die Strecke mit Rheinblick auf 1120m oder beobachtet die Läufer vor euch, die es noch zu überholen gilt. Dann geht es scharf nach links, wieder in Richtung Nierstein, um eine kleine Schleife zu laufen. Nach 300m geht es nach rechts auf einen aus Rasengittersteinen befestigten Weg. Nach 270m geht es wieder rechts ab Richtung Nackenheim mit Blick auf die Nackenheimer Kirche und das Eichelsbachtal. Die Strecke hat jetzt ein stetiges Gefälle. Nach 600m seht ihr schon die Dächer der Fabrik. Jetzt wird das Gefälle immer steiler (im max. 15 %), was jeden Biker erfreuen würde. Nach 1270m, wieder im Ort angekommen, geht es links Richtung Kapselfabrik. Nach 200m auf der Zielgeraden steht die nächste Versorgungsstation, die Euch für die zweite Runde erfrischt.

Insgesamt habt ihr jetzt 20670 m hinter Euch gebracht.


Die 5-km-Strecke (grüne Linie – nicht weniger anspruchsvoll)

Die Laufstrecke beginnt auf dem Rathausplatz. Von hier aus verläuft die Strecke zunächst 500m entlang der Weinbergstraße bis zur Kapselfabrik. Ab hier geht es auf einer Strecke von 900m über Kopfsteinpflaster in Richtung Lörzweiler in das Eichelsbachtal. An der Gabelung – hier beginnt die asphaltierte Strecke – geht es links für 700m und eine steile Rampe hinauf weiter in Richtung Nierstein bis zu einer Kreuzung.

Hier lauft ihr rechts weiter den Weg hoch. An der nächsten Biegung links, dann wieder links Richtung Nackenheim mit dem unverwechselbaren Blick auf den Rhein. Geniesst die kurze Strecke bis zum Sendemast. Hier geht es wieder links über die Rasengittersteine. Nach 270m geht es wieder rechts ab Richtung Nackenheim mit Blick auf die Nackenheimer Kirche und das Eichelsbachtal. Die Strecke hat jetzt ein stetiges Gefälle. Nach 600m seht ihr schon die Dächer der Fabrik. Jetzt wird das Gefälle immer steiler (im max. 15 %). Nach 1270m, wieder im Ort angekommen, geht es links Richtung Kapselfabrik. Auf der Zielgeraden von 200m werden die letzten Reserven mobilisiert und die Bestzeit festgehalten.

Schülerlauf

Die Laufstrecke beginnt auf dem Rathausplatz. Von hier aus verläuft die Strecke zunächst 500m entlang der Weinbergstraße bis zur Kapselfabrik. Ab hier geht es auf einer Strecke von 900m über Kopfsteinpflaster in Richtung Lörzweiler in das Eichelsbachtal. An der Gabelung – hier beginnt die asphaltierte Strecke – geht es links ca 50m und dann scharf rechts einen kleinen Hügel hinauf. Über einen Feldweg geht es dann ca, 500m Richtung Nackenheim – der Feldweg endet in der Königsberger Straße – diese hinab Richtung Kapselfabrik zum Ziel.

21km-Lauf

10km-Lauf

5km-Lauf

Schüler-Lauf