Aktuelle Meldungen des TuS 06 Nackenheim

Generalversammlung TuS 06 Nackenheim – Die TuS-Halle ist etwas ganz Besonderes

31.03.19 16:35 von Nadine Hofmann

Generalversammlung TuS 06 Nackenheim – Die TuS-Halle ist etwas ganz Besonderes

 

In diesem Jahr begrüßte die 1. Vorsitzende, Monika Raabe Schöpflin, wieder zahlreiche Mitglieder in der Gymnastikhalle mit einem besonderen Hinweis: Wir haben eine Halle mit Charme, die man nicht von der Stange kaufen kann. Die TuS-Halle ist etwas ganz Besonderes.

 

In ihrem Rückblick auf 2018 konnte sie auf eine positive Bilanz verweisen. In den Sommerferien wurde das große Umbauvorhaben der TuS-Halle umgesetzt und eine neue Fensteranlage wurde installiert. Die Glasbausteine aus den 70er Jahren waren aus energetischen Gesichtspunkten nicht gut und daher wurde eine neue Glasfront eingesetzt, die nun für eine bessere Wärmedämmung sorgen soll. Die Umbaumaßnahmen wurden von der Sportstättenförderung Kreis Mainz-Bingen und der Verbandsgemeine Bodenheim finanziell unterstützt. Ein besonderes Dankeschön gab es für Willi Heckelsmüller, der die Umbaumaßnahmen komplett betreut.

 

Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) war mit viel Arbeit verbunden. Der Mitgliedsantrag wurde entsprechend der DSGVO umgearbeitet und ein entsprechendes Info-Schreiben an die TuS-Mitglieder verschickt.

 

Auch die Veranstaltungen Kinderfastnacht, Rothenberglauf und Stiftungsfest sind gut gelaufen. Die Vorbereitungen für den 13. Rothenberglauf am 07. April laufen bereits auf Hochtouren. Die Tanzgruppe Xact konnte bei vielen Turnieren gute Plätze erreichen und wurde auf dem Stiftungsfest zur Mannschaft des Jahres gekürt. Eine besondere Ehrung gab es 2018 auch für die Judoka Veia Ludewig, die durch Landrätin Dorothea Schäfer für ihre außergewöhnlichen Erfolge geehrt wurde. Die Sportabteilungen und Kurse laufen sehr gut und neben der TuS-Halle sind auch die Gymnasiumshalle und die Dreifeldhalle komplett ausgelastet.

 

Der anschließende Bericht des Kassierers M. Anthes zeigte einen positiven Abschluss mit einem leichten Überschuss.  Ordnungsgemäße Kassenführung wurde von P. Heckelsmüller und M. Hartmann bestätigt.

 

Nun kam der zweite Vorsitzende, Stefan Dausner, noch einmal auf den Rothenberglauf zu sprechen, der in diesem Jahr erstmals mit einer elektronischen Zeitmessung per Chip stattfinden wird. Dadurch ist es möglich, die Zeit noch genauer zu messen und den Lauf noch attraktiver zu machen. Aufgrund der neuen Anschaffung wurde entschieden, die Teilnahmegebühr um 3€ zu erhöhen. Zudem gibt es einen neuen Zieleinlauf, der von der Firma Lang gekauft wurde. Nachdem es im vergangenen Jahr von den Teilnehmern vermehrte Anfragen nach Einkehrmöglichkeiten bei Winzern nach dem Lauf gab, möchte der TuS Nackenheim die Winzer mehr miteinbeziehen und auch hier den Lauf perspektivisch noch attraktiver machen.

 

Anschließend folgten die Berichte der Sportabteilung:

Wandern – Stefan Dausner

Nordic Walking – Stefan Dausner

Zandunga – Nadine Hofmann

Bodypower für Mamas – Meike Kunz

Mädchenturnen – Celine Schneider

Turnen & Spiel – Celine Schneider

Xplosion – Emma Ludwig/Celine Schneider

Männerballgruppe – Oliver Wente

Kurskoordinator – Georg Schwinn

Volleyball – Jens Hille

Julian Mohr/Fabian Bommer – Leichtathletik

Judo – Michael Ludewig

Männersport – Michael Ludewig

Badminton Jedermann – Norbert Stumm

Rope Skipping – Lisa Bender

Trampolin – Katharina Gredy

Tischtennis – Dietrich Schroff

Wirbelsäulengymnastik – Ursula Grünthaler

Boule – Rüdiger Müller

 

Zum Abschluss bedankte sich Monika Raabe-Schöpflin bei allen Mitgliedern und Vorstandskollegen für ihr Engagement.

 

Zurück