Aktuelle Meldungen des TuS 06 Nackenheim

TuS Generalversammlung

24.02.19 17:50 von Nadine Hofmann (Autor)

TuS Generalversammlung

 

 

Die TuS 06 Nackenheim e.V. lädt alle Mitglieder zu ihrer ordentlichen Generalversammlung

 

 

am Freitag, dem 22. März 2019  um 19.30 Uhr

 

TuS Gymnastikhalle  am FESTPLATZ (EINGANG FESTPLATZ)

 

recht herzlich ein.

 

 

Tagesordnung

 

1. Begrüßung

 

2. Totengedenken

 

3.Bericht der 1. Vorsitzenden

 

4. Bericht des Kassierers zum Geschäftsjahr 2018

 

5. Bericht der Kassenprüfer

 

6. Berichte der Sportabteilungen

 

7. Entlastung des Vorstandes

 

8. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

 

 

 Zur vorstehenden Tagesordnung können alle Mitglieder Anträge stellen. Diese sind  schriftlich, mindestens 3 Tage vor der Generalversammlung bei der

1. Vorsitzenden  Monika Raabe-Schöpflin, Im Brühl 25, 55299 Nackenheim abzugeben.

 

 

 

Weiterlesen …

TuS Kinder – Fastnachtsparty 2019

24.02.19 17:41 von Nadine Hofmann (Autor)

TuS Kinder – Fastnachtsparty 2019

Bereits zum neunten Mal fand in diesem Jahr die Kinder-Fastnachtsparty des TuS-Nackenheim statt. Auch 2019 waren bei der Vielfalt der Kostüme keine Grenzen gesetzt. Von Indianer über Einhörner bis Seepferdchen war alles dabei. Rund 150 Narren und Närrinnen waren bei strahlend blauem Himmel gekommen. Unter der Regie von Elena Fusca, Alina Penk, Denise Dimakakos, Marion Penk, der ersten Sportwartin Meike Kunz und Pressewartin Nadine Hofmann wurde ausgelassen getanzt und gesungen und nach Bonbons, Ballons und Luftschlangen Ausschau gehalten. Gleich beim ersten Spiel „Zeitungstanz“ bewiesen die Kleinen ihr großes Können. Auch bei den weiteren Spielen „Luftballontanz“, „Stopptanz“ und „Ballspiel“ zeigten die kleinen Närrinnen und Narren großes Engagement. Großen Anklang fand auch die Polonaise mit Groß und Klein. Die TuS-Tanzgruppe Xample heizte den Narren und Närrinnen kräftig ein und wurden mit tosendem Applaus verabschiedet.

 

Mit großer Spannung warteten Groß und Klein auch in diesem Jahr auf das Ergebnis des Kostümwettbewerbs. In diesem Jahr gab es für die Rotkäppchen-Familie inklusive dem Wolf die begehrten Siegermedaillen. Außerdem wurden ein kleines Mädchen, das als süßer blauer Vogel verkleidet war und ein Junge, der als Popkornmaschine gekommen war, ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr ging die fünfte Kinderfastnachtsparty stimmungsvoll zu Ende. Neben den glücklichen Kindern waren auch die beiden Organisatorinnen und Helferinnen zufrieden und zogen eine positive Bilanz. Unterstützt wurde die närrische Party von „Hauswirt“ Norbert Stumm. 

tl_files/content/bilder/Gruppe Kindersport/Kinderfasgtnacht 0219e.JPGtl_files/content/bilder/Gruppe Kindersport/Kinderfastnacht 0219c.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tl_files/content/bilder/Gruppe Kindersport/Kinderfastgnacht 0219a.JPGtl_files/content/bilder/Gruppe Kindersport/Kinderfsancht 0219d.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tl_files/content/bilder/Gruppe Kindersport/Kindserfastnach 0219b.JPG

Weiterlesen …

Landrätin würdigt herausragende sportliche Leistungen

20.02.19 19:53 von Michael Ludewig (Autor)

Landrätin würdigt herausragende sportliche Leistungen


"Monatelange Vorbereitung, intensives Training und herausragende Leistungen", mit diesen Worten eröffnete die Landrätin Dorothea Schäfer die Feierstunde zur Ehrung und Würdigung der Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis Mainz-Bingen für ihre außergewöhlichen sportlichen Leistungen des vergangenen Jahres.

"Eine Vorbereitung auf einen sportlichen Wettkampf erfordert Disziplin. Leistungssport zu betreiben ist mit harter Arbeit, aber schlussendlich auch meist mit einem Platz auf dem Siegertreppchen verbunden" fuhr sie fort.

Titelträgerinnen und Titelträger unterschiedlichen Alters nahmen an der Veranstaltung teil – einzeln oder in Gruppen, darunter auch Veia Ludewig von der TuS 06 Nackenheim, als einzige Judoka aus dem Landkreis.

 

Veia hat im vergangenen Jahr folgende Erfolge erzielt:

 

1. Platz   Gesundheitspokal in Uchtelfangen (Saarland)

1. Platz   Rimbach-Pokal in Rimbach (Hessen)

1. Platz   Open-Air-Turnier in Pfungstadt (Hessen)

2. Platz   Katana-Turnier in Bürstadt (Hessen)

3. Platz   Herbstpokal in Lindenfels (Hessen)

1. Platz   Rheinlandmeisterschaft in Siershahn (RLP)

5. Platz   Südwestdeutsche Meisterschaft in Bad Ems (RLP)

2. Platz   im Mannschaftschtskampf mit Team Deutschland beim Interreg Team Championships in Speyer (gegen Frankreich und Luxemburg)

Aufnahme in den Landeskader des Judoverbandes Rheinland 

 

„Für dieses beispielhafte Engagement, den Fleiß und die Disziplin, die dahintersteckt, möchte ich allen heute hier anwesenden Sportlerinnen und Sportlern meine Anerkennung ausdrücken", resümierte Landrätin Dorothea Schäfer. „Diese Leistungen können sich sehen lassen – darauf können Sie sehr stolz sein!“.

 

Auch der Landtagsabgeordnete Thomas Barth gratulierte Veia per Brief und erwähnt, dass er "stolz ist, solch eine außergewöhnliche Sportlerin und ein Vorbild für die Jugend in seinem Landkreis zu haben".

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2019/Veia empfaengt die Urkunde von Landraetin Dorothea Schaefer a.jpg

 Copyright der Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Weiterlesen …

JVR-Ranglistenehrung für Judith Schlaadt

20.02.19 19:44 von Michael Ludewig (Autor)

JVR-Ranglistenehrung für Judith Schlaadt


Bei der Ranglistenehrung des Judoverbandes Rheinland (JVR) im Dojo des JJC Mendig wurden im Dezember letzten Jahres wieder erfolgreiche Judoka des Verbandes feierlich geehrt. Aus den Händen von Verbandspräsident Carl Eschenauer Vizepräsidenten Eckhard Katluhn erhielt Judith eine Urkunde und einen Pokal für ihren 9. Platz der Ranglistenwertung in der Altersklasse U21.

Herzlichen Glückwunsch!

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2019/Judith 2. von rechts 0219 a.jpg

Judith 2. v. rechts

Weiterlesen …

Erster Hilfekurs

20.02.19 19:39 von Nadine Hofmann (Autor)

Erster Hilfekurs

 

Am Samstag, dem 02.02.2019 versammelten sich zehn TuSler zu einem vereinseigenen Indoorseminar Erste Hilfe in der TuS eigenen Halle in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, auch für Essen und Trinken war gut gesorgt. 

 

Unter der Leitung einer Trainerín des DRK Kreisverbandes Mainz-Bingen e.V. hatten die Teilnehmer Gelegenheit, ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen und Neues zu lernen. Es wurde zunächst anhand kleiner Aufgabenstellungen in drei Gruppen eifrig debattiert und viele Fragen an die geduldige Trainerin gestellt, die keine Frage unbeantwortet ließ.

 

Im Wechsel von Theorie und Praxis stellten die Lehrgangsteilnehmer fest, es ist leichter als gedacht, Erste Hilfe zu leisten.

Niemand muss Angst haben, etwas falsch zu machen. 

 

Vom Thema Helfer- Eigenschutz über Wunden verbinden, Lagerung Verletzter bis zum Einsatz und der Inbetriebnahmes eines Defibrillators mit Herzdruckmassage konnten die Tusler sowohl die Rolle des Verletzten als auch die Rolle des Helfers einnehmen und unter fachkundiger Anleitung üben. 

 

An Ende des Seminares waren sich die TuSler einig, die Zeit war gut investiert. Es hat sich gelohnt, das Thema Erste Hilfe wieder in den Focus zu stellen.

tl_files/content/downloads/Uebungsleiter/Erste Hilfe Kurs 1 a.jpgtl_files/content/downloads/Uebungsleiter/Erste Hilfe Kurs 2 a.jpg

 

 

 

Weiterlesen …

Tanzgruppe Xact wirkt bei Musikvideo der Humbas mit

03.02.19 15:20 von Nadine Hofmann (Autor)

Tanzgruppe Xact wirkt bei Musikvideo der Humbas mit


Tolles Erlebnis für die Tanzgruppe Xact des TuS 06 Nackenheim: Im Dezember letzten Jahres durften die Mädchen bei dem neuen Musikvideo der Humbas „Das Mädchen vom Ballett“ mitwirken. Gedreht wurden die entsprechenden Szenen während des Trainings in der TuS-Halle in Nackenheim. Der Kameramann wollte ein paar Ausschnitte aus der neuen Show von Xact mit der Kamera einfangen. Eine besondere Herausforderung war es für die Tanzgruppe, ihre Choreographie auf ein ganz fremdes Lied zu tanzen. Ein außergewöhnliches Erlebnis für die Mädchen, das natürlich auch sehr viel Spaß gemacht hat.

 

Für eine Tänzerin von Xact wurde es dann noch einmal zusätzlich spannend. Nachdem die eigentliche Hauptdarstellerin für das Musikvideo kurzfristig abgesagt hatte, sprang Alina Penk souverän ein und spielte in dem Musikvideo das Mädchen vom Ballett. Sie durfte nicht nur alleine vor der Kamera stehen, sondern sich auch eine eigene Choreographie überlegen und weitere Szenen für die Humbas drehen. Ein tolles und einzigartiges Erlebnis. Der Song der Humbas wurde am 29.012019 um 11:11 veröffentlicht. 

https://www.youtube.com/watch?v=5ukypNMkYgw 

Weiterlesen …

Neue Nordic-Walking Kurse

03.02.19 15:05 von Stefan Dausner (Autor)

Neue Nordic-Walking Kurse

 

Die vielen Teilnehmer an unseren Nordic-Walking Kursen im letzten Jahr haben gezeigt, dass Nordic-Walking von Frau und Mann in jedem Alter als gesunde Sportart betrieben werden kann.

 

Wir bieten in diesem Jahr wieder drei Kurse an. Der erste Kurs beginnt am 13.03.2019 und beinhaltet 10 Einheiten. Zwei Kurse zu je 10 Einheiten schließen sich an. Jeder ist eingeladen, entweder nur einen Kurs zu besuchen oder mehrere zusammen. Weitere Termine und Infos über Nordic-Walking auf unserer Internetseite www.Tus-Nackenheim.de/nordic-Walking.

 

Die Kurse sollen die Sportart Nordic-Walking sowohl Anfängern als auch Wiedereinsteigern zugänglich machen. Nordic-Walking ist gelenkschonend, muskelstärkend, hilft beim Stressabbau, und stärkt die Kondition. Daneben hilft die Entspannung in der Natur und ist die beste Alternative zum Sitzen und Joggen. Neben der normalen Nordic-Walking Technik zeigen wir auch anspruchsvolles Nordic-Walking wie NW-Joggen, NW-Hopsen oder NW-Skaten. Um den gesamten Körper zu kräften und zu dehnen, machen wir auch angenehme Übungen mit und ohne den NW-Stöcken. 

 

Es soll Spaß machen mit anderen zusammen gemeinsam eine schöne, interessante und gesundheitsbewusste Sportart auszuüben.

 

Kursbeginn: am Mittwoch, den 13.03.2019, 18.30 Uhr Treffpunkt am Lehrbrünnchen (Ecke Weinbergstr./Adam-Winkler-Str) in Nackenheim.

Beitrag: für den ersten Kurs: für jedes Nichtvereinsmitglied  50,00 EUR für 10 mal Teilnahme (überweisen IBAN: DE44550912000068045525, BIC: GENODE61AZY oder in Bar bei Kursbeginn, bitte Kurs angebeben), für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Bitte Anmeldungen und Rückfragen an: nordicwalking@tus-nackenheim.de oder 0172/5337489 (Stefan Dausner).

Weitere Infos: www.tus-nackenheim.de/Nordic-Walking

 

 

Weiterlesen …

TuS Nackenheim auf der Hiwweltour Zornheimer Berg

20.01.19 14:02 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim auf der Hiwweltour Zornheimer Berg

 

„Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Kleidung“, sagt man unter Wanderern. Die 6 Wanderer des TuS Nackenheim trotzten dem Regen – und wurden belohnt. Zu Beginn der Wanderung am 13.01 hörte der Regen auf und es blieb bis zum Ende trocken. Nicht aber die Wege: Schlamm, rutschig und nass. Gleichwohl. Die grandiosen Fernsichten in Richtung Frankfurt, nach Lörzweiler und ein bisschen Roter Hang bei Nackenheim haben den Ausflug sehenswert gemacht. Unterwegs sehen wir Obstplantagen (ohne Obst), Weinberge (ohne Wein), einige Weinbergshäuschen, wo wir eines für unsere Rast nutzten. Reste der Selzstellung aus dem 1. Weltkrieg und die Vogelscheuchen Trump, Putin und Kim Jong un, die Hiwweltour bietet Kultur und Geschichte. Der 8 km lange Rundweg lohnt sich, es geht runter und wieder hoch, bis 230 m.

Die nächste Wanderung findet am 09.03.2019 statt, wir fahren nach Oberwesel und wandern den Rheinburgenweg nach Bacharach. Wir informieren rechtzeitig   vorher bitte vormekren.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern 2019/Zornheimer Berg 0119d.jpg

 

 

 

 

Weiterlesen …

Body Power am Samstag

12.01.19 21:07 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Am Samstag 12.01.2019 startet wieder ein neuer Kurs Body Power beim TUS Nackenheim

…..ein Training das es in sich hat.

Ein herausforderndes, intensives und athletisches Ganzkörpertraining für Männer und Frauen, das jeden Sportler an seine Leistungsgrenze bringen kann und das Durchhaltevermögen fordert!

Der Kurs ist für Frauen und Männer aller Leistungsstufen geeignet, da jeder die Intensität seines Trainings selbst bestimmen kann. Neben Kraft und Ausdauer werden vor allem auch Koordination und Schnelligkeit trainiert.

Ziel des Kurses ist es bei regelmäßigem Training deine Belastungsgrenzen zu erweitern und Deine Kraft- und Ausdauerleistung zu verbessern.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Unter folgender Telefonnummer 0176-70734334 werden Fragen gerne beantwortet.

Mitzubringen sind feste Hallenturnschuhe, ein großes Handtuch und ein Getränk.

Das Training findet jeweils am Samstag, 10.00 – 11.30 Uhr in der TUS Turnhalle in Nackenheim statt.

Für Mitglieder des TUS ist der Kurs kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 4,50 Euro / Einheit. Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich.

Weiterlesen …

TuS Nackenheim bietet neue Nordic-Walking Kurse an

06.01.19 15:25 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim bietet neue Nordic-Walking Kurse an

 

Die vielen Teilnehmer an unseren Nordic-Walking Kursen im letzten Jahr haben gezeigt, dass Nordic-Walking von Frau und Mann in jedem Alter als gesunde Sportart betrieben werden kann.

 

Wir bieten in diesem Jahr wieder drei Kurse an. Der erste Kurs beginnt am 13.03.2019 und beinhaltet 10 Einheiten. Zwei Kurse zu je 10 Einheiten schließen sich an. Jeder ist eingeladen, entweder nur einen Kurs zu besuchen oder mehrere zusammen. Weitere Termine und Infos über Nordic-Walking auf unserer Internetseite www.Tus-Nackenheim.de/nordic-Walking.

 

Die Kurse sollen die Sportart Nordic-Walking sowohl Anfängern als auch Wiedereinsteigern zugänglich machen. Gelenkschonend, Muskelstärkend, Stressabbau, Stärkung der Kondition, Entspannung in der Natur und die beste Alternative zum Sitzen und Joggen. Neben der normalen Nordic-Walking Technik zeigen wir auch anspruchsvolles Nordic-Walking sowie angenehme Übungen zur Kräftigung und zur Dehnung des gesamten Körpers. 

 

Es soll Spaß machen mit anderen zusammen gemeinsam eine schöne, interessante und gesundheitsbewusste Sportart auszuüben und wir werden viele schöne Abende geniessen.

 

Kursbeginn: am Mittwoch, den 13.03.2019, 18.30 Uhr Treffpunkt am Lehrbrünnchen (Ecke Weinbergstr./Adam-Winkler-Str) in Nackenheim.

Beitrag: für den ersten Kurs: für jedes Nichtvereinsmitglied  50,00 EUR für 10 mal Teilnahme (überweisen IBAN: DE44550912000068045525, BIC: GENODE61AZY oder in Bar bei Kursbeginn, bitte Kurs angebeben), für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Bitte Anmeldungen und Rückfragen an: nordicwalking@tus-nackenheim.de oder 0172/5337489 (Stefan Dausner).

Weitere Infos: www.tus-nackenheim.de/Nordic-Walking

Weiterlesen …

Judo U12-Auswahlen erkämpfen dritten Platz im Rheinlandpokal

26.12.18 16:28 von Michael Ludewig (Autor)

Judo U12-Auswahlen erkämpfen dritten Platz im Rheinlandpokal

Am 16.12.2018 (3. Advent) wurde in Burgbrohl (hinter Andernach) der jährliche Rheinlandpokal der Bezirksauswahlmannschaften U12 im Judo ausgekämpft.

Die beiden Bezirksmannschaften (m/w) aus Rheinhessen-Nahe setzte sich aus den jeweils Erst- und Zweitplatzierten der Gewichtsklassen aus der Bezirkseinzelmeisterschaft in Ingelheim zusammen, wobei gerade bei den Mädchen nur 6 von neun Gewichtsklassen besetzt werden konnten.

Aus Nackenheim hatten sich Julia Hubrich (-33 kg) und Nina Schöfmann (-44 kg) durch ihre Platzierungen (1. und 2.) für das Team qualifiziert. Für die Jungenmannschaft konnte sich aus Nackenheim leider keiner empfehlen.
Es gab hochspannende Kämpfe und es herrschte eine super Stimmung. Eltern, Betreuer und Kämpfer fieberten am Mattenrand mit. Beide rheinhessischen Mannschaften belegten am Ende jeweils den 3. Platz.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Bezirksmannschaft Rheinhessen-Nahe U12 weiblich201812.jpg

Julia 2.vl. Nina 4.vl.

Dies ist nochmal ein schöner Abschluss für die Nackenheimer Judoka. 

Am 15.12. trat Sascha Spengler bei einem Turnier in Landau an. Leider hatte er zuviel Gewicht und musste eine Gewichtsklasse höher kämpfen. Dies war wohl etwas zu schwer für ihn, so daß er in der 15 TN starken GWK keine Platzierung erkämpfen konnte. Sascha war bislang der einzige NH der dort auf dem Turnier gekämpft hat.

Die Nackenheimer Judoka gehen mit einem äußert erfolgreichem jahr in die wohlverdiente Winterpause!Das Trainerteam aus Nackenheim wünscht allen Judoka (und deren Familien) ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2019!
 

Weiterlesen …

Hiwweltour Zornheimer Berg am 13.01.2019

26.12.18 16:22 von Stefan Dausner (Autor)

Hiwweltour Zornheimer Berg am 13.01.2019

 

Obst und Wein soweit das Auge reicht! Die Hiwweltour Zornheimer Berg ist aber nicht nur landschaftlich äußerst abwechslungsreich. Zehn Infotafeln am Wegesrand informieren den Wanderer über Besonderheiten entlang der Strecke wie etwa das artenreiche Biotop Rohrwiesen – informativ, kurzweilig und mit einem Augenzwinkern. Das charmante Zornheim und grandiose Aussichten auf umliegende Ortschaften, den Taunus und sogar die Skyline von Frankfurt sorgen für unvergessliche Wandermomente

Die ca. 8 km lange Strecke bietet schöne Ausblicke auf die rheinhessische Umgebung und sogar in den Rheingau.

Die Wanderung wird in der Stufe 1 bis 2 eingestuft, also wie immer festes Schuhwerk und witterungsgeeignete Bekleidung ist auch bei dieser entspannten Wanderung zu empfehlen, daneben der mit rheinhessischen Spezialitäten gefüllte Rucksack für unsere Rast.

Wir treffen uns am 13.01.2019 um 10.00 Uhr am Festplatz in Nackenheim, und fahren in Fahrgemeinschaft nach Zornheim (Parkplatz am Sportplatz)) zum Start, der gleichzeitig das Ziel unserer Rundwanderung ist. Nichtmitglieder zahlen 5,00 EUR Kostenbeitrag, weiteres ist auf unserer Homepage ersichtlich. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden, sodass wir ca. 16.00 Uhr in Nackenheim zurück sind. Eine Einkehr in Zornheim ist möglich. Bitte anmelden unter wandern@tus-Nackenheim.de oder Stefan Dausner 0172/5337489.

 

 

Weiterlesen …

Julia Hubrich verteidigt Judo-Bezirkstitel

16.12.18 12:51 von Michael Ludewig (Autor)

Julia Hubrich verteidigt Judo-Bezirkstitel

Bei ihrem letzten Bezirkstitelkampf in der Altersklasse U12 am 02.12.2018 in Ingelheim verteidigte Julia Hubrich ihren Titel und gewinnt erneut die Goldmedaille. Damit gewann sie in diesen Jahr zum dritten Mal die Bezirkstitelkämpfe.

Nina Schöfmann trat erst das zweite Mal bei einem Judoturnier an und gewann mit ihrer guten kämpferischen Leistung die Silbermedailile. Das Kämpfen machte ihr solch einen Spaß, dass sie noch zu einem Freundschaftskampf gegen eine sehr erfahrene Kämpferin aus Wörrstadt antrat.

Als einziger männlicher Teilnehmer vertrat Tim Radix die Farben der TuS 06 Nackenheim. Im ersten Kampf zog er sich eine Verletzung am Zeh zu, die ihn doch fortwährend ein wenig einschränkte. Aber aufgeben wollte er auf keinen Fall. Tim zeigte sich sogar so sportlich, dass er nach seinen regulären drei Kämpfen noch einen Freundschaftskampf machte. Am Ende wurde er dafür mit dem 3. Platz belohnt.

Julia und Nina qualifizierten sich mit ihren Platzierungen für die Rheinlandmannschaftsmeisterschaft der Bezirksauswahlmannschaften am 16.12. in Burgbrohl. Dort kämpfen die Bezirksmannschaften Rheinhessen-Nahe, Trier, Westerwald und Koblenz den Rheinlandmeister aus. 

Für alle drei Kämpfer waren es die letzten Titelkämpfe in der Alterklasse U12. Sie müssen ab 2019 in die AK U15 wechseln, in der dann auch Armhebel erlaubt sind.

Dies ist wieder mal ein toller Erfolg für die TuS 06 Nackenheim, aber vor allem für die Judoka.

Weiterlesen …

Neue Trainingszeiten in der Basketball-Abteilung

09.12.18 16:38 von Nadine Hofmann (Autor)

Neue Trainingszeiten in der Basketball-Abteilung

Ab Januar gibt es neue Trainingszeiten:

Dienstag: Herren 1 (Ü18) 19:30 bis 21:30 Uhr Trainer: Dominik Hoffmann (01728142916)

 

Mittwoch: Mixed U14 (J+M) 18:00 bis 19:30 Uhr Trainer: Benedikt Klein (017638757057)

 

Mittwoch: „Alte Herren/Damen“ (Ü30) 19:30 bis 21 Uhr Trainer: Benedikt Klein

 

Donnerstag: Herren 1 (Ü18) 20:00 bis 22:00 Uhr Trainer: Dominik Hoffmann (01728142916)

 

 

Zusätzlich ein Paar Ergänzungen:

 

Herren 1: Das Team befindet sich in der Trainingsvorbereitung für die B-Klasse, teilnehmen kann jeder der Basketball Erfahrungen mitbringt d.h. in einem anderen Team oder längere Zeit Streetball gespielt hat. Für Fragen bitte Kontakt mit Dominik (01728142916)

 

Alte Herren: Teilnehmen kann jeder über 30 der schon mal Basketball gespielt hat auch wenn das ganze länger zurückliegt. Keine Teilnahme am Spielbetrieb geplant, lockere Basketball runde. Für Fragen Kontakt mit Ben (017638757057)

 

Weiterlesen …

Stiftungsfest - Alle Jahre wieder

08.12.18 15:35 von Nadine Hofmann (Autor)

Stiftungsfest der TuS 06 Nackenheim

Alle Jahre wieder

Das Stiftungsfest bildete auch in diesem Jahr den sportlichen Höhepunkt. Während es draußen regnete und stürmte, warteten Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde wieder gespannt auf die Darbietungen der einzelnen Abteilungen. Um 14.30 Uhr öffnete die Turnhalle des Gymnasiums seine Pforten und die Zuschauer sahen eine festlich geschmückte Sporthalle, in der es bereits nach leckerem Kaffee und Kuchen roch. Die Vorsitzende Monika Raabe-Schöpflin begrüßte die rund 300 erschienenen Gäste, Ortsbürgermeisterin Margit Grub und den Ehrenvorsitzenden Willi Heckelsmüller. Pünktlich um 15.30 Uhr eröffneten die Aktiven das von Sportwartin Meike Kunz zusammengestellte  16- Punkte- Programm.

tl_files/content/bilder/Stiftungsfest/Stiftungsfest 2018/Stiftungsfest 2018 1a.jpg

Weiterlesen …

Weiterlesen …

In die Winterpause - aber Tischtennistraining läuft weiter

08.12.18 11:23 von Dietrich Schroff (Autor)

Nach nur 8 Spielen in ener stark verkleinerten Kreisklasse A1 ging es für uns auf dem 7. Platz in die Winterpause. In den letzten Jahren ware die Klassenstärke immer bei 12-13 Mannschaften. In diesem Jahr wurden die beiden Kreisklassen nur mit 9 bzw. 8 Mannschaften besetzt.

Dies führte dazu, dass z.T. schlechtere Mannschaften nicht mehr dabei waren und dafür andere mit Besetzungen aus höheren Klassen angetreten sind. Beispielsweise spielt Laubenheim mit Spielern, die in der letzten Saison in höheren Klassen unterwegs waren und sind für den Aufstieg somit gesperrt.

Hier das Resultat zum Ende der HInrunde im Detail:

 

 RangMannschaftBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger 1 TTSG Sörgenloch/Zornheim V 8 7 1 0 71:32 +39 15:1
Relegation 2 SG TT Laubenheim II (Z) 8 6 0 2 63:41 +22 12:4
  3 SG Selzen-Köng. 8 6 0 2 60:44 +16 12:4
  4 RSV Klein-Winternheim IV 8 4 1 3 60:45 +15 9:7
  5 TGM Budenheim IV 8 3 1 4 53:57 -4 7:9
  6 TSG 1876 Drais IV 8 3 1 4 49:55 -6 7:9
  7 TuS Nackenheim 8 2 1 5 50:61 -11 5:11
  8 TSV Schott Mainz II 8 1 1 6 34:63 -29 3:13
  9 TGM Gonsenheim III 8 1 0 7 23:65 -42 2:14

 

Stolz sind wir auf zu -11 Punkte bei der Spieldifferenz - d.h. wir haben eigentlich immer mithalten können. Bei verlorenen Matches konnten wir immer min. 5 Spiele für uns verbuchen, was leider auch dazu führte dass manche Spiele bis 0:30 gedauert haben.

Wer Interesse haben sollte, den Tischtennisspieler wieder in die Hand zu nehmen: Mo. und Do. jeweils ab 20h Training in der TuS-Halle. Am besten vorher kurz per Mail melden (tischtennis@tus-nackenheim.de), damit wir nicht gerade auf Auswärtsspiel sind. Dass diese Aufrufe nicht vergebens sind zeigt, dass seit zwei Monaten zwei Damenspielerinnen die Trainingszeiten nutzen, was uns sehr freut!

Weiterlesen …

Veia Ludewig für Interreg Judo Team Champoinships aufgestellt

05.12.18 09:42 von Michael Ludewig (Autor)

Veia Ludewig für Interreg Judo Team Champoinships aufgestellt

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Judo Interreg1218 1.png



Beim grenzüberschreitenden Programm „Interreg Großregion“ der Europäischen Union fand am 25. November in Speyer im Zuge des Interreg-Projekts ein Judo-Mannschaftskampf der Altersklasse U15 zwischen Frankreich, Luxemburg und Deutschland statt.

Gemeinsamkeiten zu entdecken, Freundschaften zu schließen und die Großregion als Heimat kennenzulernen ist der Hintergrund dieses Projekts, das im Rahmen des Projektes Interreg Judo Cooperation von dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung cofinanziert wird.

Die Teams bestehen aus jeweils drei Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2004 bis 2006, sowie ein Judoka mit Behinderung (G-Judo), die von den Landestrainenr eingeladen werden. Das Team Deutschland, betreut vom Nackenheimer Trainer Michael Ludewig, setzte sich aus Judoka der Landesverbände Rheinland, Pfalz und Saarland zusammen. Veia Ludewig von der TuS 06 Nackenheim wurde als Vertreterin des Judoverbandes Rheinland ausgewählt.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Team Deutschland, Veia 2. v. r 1218 3.jpg

Team Deutschland Veia 2.v.r


Es gab schöne Kämpfe und hochklassige Judotechniken zu sehen und am Ende jubelte das Team Frankreich vor Deutschland und Luxemburg.

Nach den Kämpfen wurde sich am internationalen Buffet ausgestauscht, bevor der Tag mit einem gemeinsamen Training abgerundet wurde.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Podium 1218 2.jpg
Podium

Weiterlesen …

TuS Judoka in den Landeskader berufen

05.12.18 09:39 von Michael Ludewig (Autor)

TuS Judoka in den Landeskader berufen

Nach dem Titelgewinn der Rheinlandmeisterschaft vor zwei Wochen überzeugte Veia Ludewig bei den Südwestdeutschen Meisterschaften am 24. November in Bad Ems erneut mit ihrer kämpferischen Leistung und verpasste das Podium nur äußerst knapp. Auch ein 5. Platz bei der höchsten Verbandsmeisterschaft in der Altersklasse U15 ist ein gutes Ergebnis.

 

Im Anschluss der Meisterschaft wurde sie aufgrund ihrer regelmäßigen Erfolge der letzten Jahre von der Landestrainerin des Judoverbandes Rheinland in den Landeskader berufen.

Die Judoabteilung ist stolz auf diese einmalige Auszeichnung - herzlichen Glückwunsch.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Kaderathletin Veia Ludewig 1218 4.jpg

Weiterlesen …

Großer Erfolg für Nackenheimer Judoka: Veia Ludewig ist Rheinlandmeisterrin

19.11.18 20:37 von Michael Ludewig (Autor)

Großer Erfolg für Nackenheimer Judoka

        Veia Ludewig ist Rheinlandmeisterrin

 

Am 11.11. sicherte sich in Siershahn die Judoka der TuS 06 Nackenheim ihren zweiten Rheinlandtitel in der Altersklasse U15 und qualifizierte sich damit für die Südwestdeutesche Meisterschaft am 24. in Bad Ems.

Die effektive Kampfzeit beträgt drei Minuten, aber bemerkenswert ist, dass sie für keinen ihrer vier Kämpfe länger als eine Minute benötigte.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/RL-Meisterin Veia 1118a.jpg

 

Die Judoabteilung sagt "Herzlichen Glückwunsch!"

Weiterlesen …

Joanne Lorenz holt Bronze

11.11.18 11:49 von Michael Ludewig (Autor)

Joanne Lorenz holt Bronze

 

Beim diesjährigen Katana-Turnier im hessischen Bürstadt am 20. und 21. Oktober gewann in der Altersgruppe U13 die Judokämpferin Joanne Lorenz von der TuS 06 Nackenheimer in ihrer Gewichtsklasse die Bronzemedaille.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Joanne mit ihrem Trainer1118.jpg

Joanne mit ihrem Trainer

Es gab zwar keine weiteren Podiumsplätze, aber dennoch persönliche Erfolge. Tim Radix (U13, 9. Platz) zum Beispiel trat in der mit 13 Teilnehmern stärkstbesetzten Gewichtsklasse seiner AK bei diesem Turnier an. 
Nach Ablauf der Kampfzeit verlor er bei Gleichstand seinen Vorrundenkampf nur durch Kampfrichterentscheidung. In der Trostrunde stieß er dann auf einen starken Kämpfer von Kim Chi Wiesbaden, den er nicht besiegen konnte.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Motivationsrunde1118.jpg

Motivationsrunde

Auch Sascha Spengler (U13, 5. Platz), verlor seinen Vorrundenkampf, konnte aber auch nicht vorzeitig besiegt werden. Im Bodenkampf zeigte er starkes Abwehrverhalten und konnte dort nicht kontrolliert werden. Die im Stand erziehlte Waza-Ari-Wertung (halber Punkt) durch seinen Gegner konnte er leider nicht mehr ausgleichen. In der Trostrunde verletzte Sascha sich zwar nur leicht, konnte aber seinen Kampf nicht fortsetzen.

Am Vortag (Samstag) trat Veia Ludewig (8. Platz) in der AK U15 an und hatte Losglück. Sie war zunächst im vermeindlich leichteren Pool eingeteilt. Aber durch eine falsche Listenführung kam eine Kämpferin dazu und die Gruppe wurde neu ausgelost.

So musste Veia im ersten Kampf gegen die starke und spätere Siegerin Saraphina Muhammed (Kim Chi Wiesbaden) kämpfen. Saraphina war heute zu stark und schickte Veia in die Trostrunde. Im Trostrundenkampf passte Veia eine Sekunde nicht auf und lief in einen Schulterwurf der Kämpferin aus Offenbach.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Veia (re) beim Einwerfen 1118.jpg

Veia beim Einwerfen

Für Trainer Michaell Ludewig war es dennoch ein Erfolg, da viele im Training besprochene Techniken und Taktiken angewendet wurden.

Tolle Leistungen!!!

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2018/Team Nackenheim1118.jpg

Team Nackenheim

Weiterlesen …