Aktuelle Meldungen des TuS 06 Nackenheim

Neues Seniorensportangebot

11.12.19 10:55 von Ludwig Schönhofer (Autor)

                                                               TuS Nackenheim — Seniorensport  

Die TuS Nackenheim e.V. bietet ab Donnerstag, 09.01.2020 zusätzlich zur Stuhlgymnastik montags eine weitere Bewegungsstunde für Senioren/-innen an.

Viel Spaß bereitet es, sich in der Gruppe durch vielfaltige Übungen und Bewegungsaufgaben mit unterschiedlichen Schwerpunkten fit zu halten oder fitter zu werden. Willkommen in unseren beiden Gruppen sind auch Menschen mit Einschränkungen am Bewegungsapparat, denn wir bieten immer auch differenzierte Aufgaben an. Wichtig ist ebenso der soziale Kontakt. Lachen und Spaß in der Stunde, aber auch gelegentliche gemeinsame Unternehmungen, die von Gruppenteilnehmer/—innen organisiert werden, gehören zum Programm.

Hier ein Überblick der Übungsteile in  der TuS-Halle:

Montags 15:45 — 16:45 Uhr (Leitung: Susanne Steeg)

Donnerstags 16:00 — 17:00 Uhr (Leitung: Marion Penk)

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie Gesundheit und Fitness für 2020!

Weiterlesen …

Ein sportliches Highlight

08.12.19 15:29 von Nadine Hofmann (Autor)

Ein sportliches Highlight

Auch in diesem Jahr fand am 1. Advent wieder das jährliche Stiftungsfest statt. Während es draußen doch eher ungemütlich war, warteten Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde wieder gespannt auf die Darbietungen der einzelnen Abteilungen. Um 14.30 Uhr öffnete die Turnhalle des Gymnasiums seine Pforten und die Zuschauer sahen eine festlich geschmückte Sporthalle, in der es bereits nach leckerem Kaffee und Kuchen roch. Die Vorsitzende Monika Raabe-Schöpflin begrüßte auch in diesem Jahr die zahlreich erschienenen Gäste. Pünktlich um 15.30 Uhr eröffneten die Aktiven das vom 2. Sportwart Julian Mohr zusammengestellte  15- Punkte- Programm.

Den Anfang machte die Bewegung und Spiel-Gruppe der 15 M- bis drei-Jährigen von Sonja Batzina und Janko Jäckels, die unter dem Motto „Bewegung macht Spaß“ gleich für großen Applaus sorgten.

Direkt im Anschluss folgten die Jüngsten der Turn-und Spielgruppe. Unter der Leitung von Celine Schneider und Emma Ludwig zeigten die Drei- bis Sechsjährigen unter dem Titel „Farbenfroh“, ihr ganzes Können.

Nun wurde es rockig, denn die Tanzgruppe Xplosion von Celine Schneider und Emma Luwig zeigte mit ihrem Auftritt „Senorita rocks“, was in ihnen steckt.

Die Bewegung-und Spielgruppe der 5-7-Jährigen von Klara Dudsjak und Fiona Hutter entführte die Zuschauer nun die Welt der Fledermäuse.

Nach der kurzen Verschnaufpause für die Aktiven wurden die Zuschauer nun in die Welt der Springseile entführt. Die Rope-Skipping-Gruppe von Lisa Bender und Clara Walczuch zeigten unter dem Motto „Spaß am Springen“, was man so alles mit einem Springseil anstellen kann.

Nun wurde es winterlich und die Turngruppe der 6-9-Jährigen von Celine Schneider, Marie Bachmann und Jill-Vivien Schneider zeigte unter dem Motto „Schneeflocken“ turnerische Elemente.

Jetzt wurde es wieder tänzerisch und die Tanzgruppe „Xample“ zeigte mit ihrer Choreographie „Festival Vibes“ unter der Leitung Aimie Ludewig und Mariam Akrim, was alles in ihnen steckt.

Im nächsten Programmpunkt ging es kämpferisch zur Sache. Die Kampfsporttruppe zeigte gemeinsam mit ihren Trainern Michael Ludewig und Rebecca Schlaadt ganz nach dem Motto „Siegen durch Nachgehen“ ihr ganzes Können. Direkt im Anschluss wurden die beiden Judoka Joanne Lorenz und Veia Ludewig als Sportlerinnen des Jahres ausgezeichnet.

Gleich zwei bezaubernde Auftritte zeigten die Gruppen des Kinderballetts unter der Leitung von Liviu Sirbu. Unter „Wir tanzen gerne!“ präsentierten Ballettprinzessinnen verschiedene Formen des Tanzens.

Auch bei der nächsten Vorführung der Tanzgruppe Xtension unter der Leitung von Lorena Calvelli Parra ging es heiß her. Unter dem Motto „On fire heizten die 12-16-Jährigen den Zuschauern richtig ein.

Hoch hinaus ging es im Anschluss bei der Trampolingruppe unter der Leitung von Katharina Gredy, Lisa Bender und Meike Kunz. Unter dem Titel „Zirkus“ zeigte die Gruppe eindrucksvoll, welche Kunst hinter dem Trampolinspringen steckt und bekamen großen Applaus.

Wie auch bereits in den vergangenen Jahren bildete die Tanzgruppe Xact den krönenden Abschluss des diesjährigen Stiftungsfestes. Unter der neuen Leitung von Lara Raschdorf und Alicia Portugall zeigte die Tanzgruppe abermals ihr großes tänzerisches Repertoire.

Ein großer Dank ging an alle Helfer hinter und vor der Bühne – dem Küchenpersonal und allen die an der aufwendigen Logistik beteiligt waren

Weiterlesen …

Veia Ludwig und Joanne Lorenz Sportlerinnen des Jahres

04.12.19 18:36 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Als Sportlerinnen des Jahres wurden beim diesjährigen Stiftungsfest

Veia Ludewig und Joanne Lorenz

ausgezeichnet.Beide haben in den Jahren 2018 und 2019 durch sehr gute Leistungen geglänzt und die TuS 06 Nackenheim positiv vertreten

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2019/Pc018895.jpg

links Veia  rechts Joanne

Weiterlesen …

2. Mannschaft vorzeitig Herbstmeister!

16.11.19 10:17 von Dietrich Schroff (Autor)

Die neue 2. Mannschaft der Tischtennis Abteilung ist in ihrer Klasse (Kreisklasse C1) vorzeitig Herbstmeister:

  1 TuS Nackenheim II 8 0 0 56:15 16:0
  2 SG VFB Bodenheim/TuS Gau-Bischofsheim III 6 0 2 48:29 12:4
  3 Mombacher TV IV 5 1 2 47:27 11:5
  4 SG Selzen/Köngernheim IV 4 0 3 37:31 8:6
  5 TTSG Sörgenloch/Zornheim VII 3 0 4 30:35 6:8
  6 SG TT Laubenheim VI 3 0 4 30:38 6:8
  7 DJK Moguntia Bretzenheim III 3 0 5 30:40 6:10
  8 TGM Gonsenheim V 2 1 4 27:38 5:9
  9 TSG 1876 Drais V 2 0 5 26:41 4:10
  10 TV Ober-Olm III 0 0 7 12:49 0:14

Sowohl die Manschaften von SG VGB Bodenheim/TuS Gau-Bischofsheim III als auch Mombacher TV IV können die 16 Punkte nicht mehr erreichen.

Wenn die Mannschaft diese Leistung in der nächsten Runde fortsetzen kann, dann wäre ein Aufstieg in die B-Klasse gesichert.

Die erste Mannschaft ist leider aktuell nur auf dem dritten Platz und damit eigentlich nicht auf einem Aufstiegsplatz - allerdings ist auf dem 2. Platz (Relegation für den Aufstieg möglich) eine Mannschaft, die für den Aufstieg gesperrt ist (Zur Sperrung führte die Ablehnung des Aufstiegs in der letzten Runde). Daher bleibt hier auch noch eine Chance für den Aufstieg - allerdings ist das Regelwerk an dieser Stelle ungenau und es ist nicht klar, ob in einer solchen Situation der drittplatzierte an der Relegation teilnehmen darf...

Falls jemand Lust bekommen hat: Training ist Mo + Do ab 20h in der TuS-Halle. Sowohl Damen als auch Herren sind willkommen. Jugendliche können nach Absprache auch mittrainieren (Aufsichtspflicht...).

Weiterlesen …

Weiterlesen …

Hiwweltour Neuborn

10.11.19 17:19 von Stefan Dausner (Autor)

 

                          Wunderbare Herbstwanderung auf der Hiwweltour Neuborn

 

Gelb, rot, braun und grün: Alle Herbstfarben begleiten die Wanderer des TuS Nackenheim am 03.11.2019. In den Weinbergszeilen, in den Bäumen und der Blick vom Burgunderturm kann grandioser nicht sein. Der Fernblick bei Sonnigem/Wolkigem Wetter war super schön. Die Hiwweltour Neuborn bei Wörrstadt, mit einer Länge von 8 km, war für die 26 Wanderer ein farbenfroher Abschluss des Wanderjahres. Diese sehr empfehlenswerte Wanderstrecke bietet auf dem Weg nach Rommersheim einen tollen Aussicht auf den Wißberg. Unterwegs gibt es genügend Rastplätze, auch ein Tisch des Weins. Oberhalb von Rommersheim während der Rast besteht ein weitschweifender Blick über die Umgebung und den sehenswerten und reizvollen Ort, der selbst einen Ausflug wert ist. Am Ende noch eine Einkehr in einer nahegelegenen Gaststätte und dann ging es nach Hause.

Die nächste Wanderung findet am Sonntag den 12.01.2020 auf der Hiwweltour Eichelberg bei Frei-Laubersheim statt. Weitere Infos und Termine unter www.tus-Nackenheim.de/Wanderung.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Hiwwltour Neuborn 11.19.jpg

Weiterlesen …

deepWork/Ski fit

28.10.19 17:39 von Ludwig Schönhofer (Autor)

 

                                      TuS 06 Nackenheim deepWork/Ski fit

Ab  6. November 2019 startet die TuS 06 mit deepWork/Ski fit mit 6 Einheiten. Die Stunden finden Mittwochs von 19:15 bis 20:15 in der TuS Turnhalle , Nackenheim,  Mainzer Str. 51 statt. Die Stunden sind für Mitglieder frei – Nichtmitglieder sind willkommen und bezahlen  € 3,00 pro Einheit.

deepWork/Skifit kombiniert die schwungvollen Bewegungen aus deepWork mit wechselnden Ausdauer-und Kraftübungen von Ski fit. Sportlich liegt der Focus auf den Beinen und der Coremuskulatur.

Der Kurs ist auch für Sporteinsteiger geeignet, da jeder Teilnehmer nach seinem eigenen Rhythmus arbeiten kann

 

Weiterlesen …

Body Power am Samstag

19.10.19 10:00 von Ludwig Schönhofer (Autor)

 

Am Samstag 19.10.2019 startet wieder ein neuer Kurs Body Power beim TUS Nackenheim

…..ein Training das es in sich hat.

Ein herausforderndes, intensives und athletisches Ganzkörpertraining für Männer und Frauen, das jeden Sportler an seine Leistungsgrenze bringen kann und das Durchhaltevermögen fordert!

Der Kurs ist für Frauen und Männer aller Leistungsstufen geeignet, da jeder die Intensität seines Trainings selbst bestimmen kann. Neben Kraft und Ausdauer werden vor allem auch Koordination und Schnelligkeit trainiert.

Ziel des Kurses ist es bei regelmäßigem Training deine Belastungsgrenzen zu erweitern und Deine Kraft- und Ausdauerleistung zu verbessern.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Unter folgender Telefonnummer 0176-70734334 werden Fragen gerne beantwortet.

Mitzubringen sind feste Hallenturnschuhe, ein großes Handtuch und ein Getränk.

Das Training findet jeweils am Samstag, 10.00 – 11.30 Uhr in der TUS Turnhalle in Nackenheim statt.

Für Mitglieder des TUS ist der Kurs kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 4,50 Euro / Einheit. Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich.

Weiterlesen …

Wanderung zum Weinfest

10.09.19 18:43 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim: Wandern auf dem Rheinterrassenweg zum Mainzer Weinmarkt

Die Wanderung am 07.09.2019 von Nackenheim nach Mainz war erst feucht, dann fröhlich.  

Naja, der Regen war nicht bestellt. Trotzdem, 16 Wander/innen haben mit Schirm und Regenjacke den Start von Nackenheim gewagt und haben bis Mainz durchgehalten, und wurden am Ende belohnt. Unterwegs gab es einen tollen Blick über das mystische, wolkenverhangene Rheintal. An Bodenheim vorbei ging es durch die Weinberge in Richtung Laubenheimer Höhe. Oberhalb von Laubenheim gab es eine Rast. Der Polder war noch ohne Wasser, die Schuhe aber schon gut gefüllt. Am Steinbruch vorbei in Mainz-Weisenau haben wir dann, ohne Regen!, den Geopfad begangen mit vielen Hinweistafeln und Einblicke über den ehemaligen Steinbruch, das Zementwerk, das Mainzer Becken, die Geologie, die Vielfalt der Natur und Landschaft. Am Rhein entlang ging es direkt zum Mainzer Weinmarkt, wo es dann fröhlich wurde, ohne Regen und es kam sogar die Sonne. Da schmeckte der Nackenheimer Wein sehr lecker.

Die nächste Wanderung findet am 03. November 2019 statt. Wir wandern die Hiwweltour Neuborn–Wörstadt und informieren rechtzeitig. Information und Anmeldung unter wandern@tus-Nackenheim.de oder Stefan Dausner 0172/5337489.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Weinfest 0919 1a.jpg

Weiterlesen …

Erfolgreicher Start in die Runde 2019/2020 mit beiden Mannschaften

07.09.19 21:13 von Dietrich Schroff (Autor)

Die neue Tischtennisrunde ist am 19.8. gestartet und somit inzwischen 3 Wochen alt.

Beide Mannschaften sind fast optimal gestartet:

2. Mannschaft ( Kreisklasse C1):

 RangMannschaftSUNSpielePunkte
  1 TuS Nackenheim II 3 0 0 21:11 6:0
  2 SG TT Laubenheim VI 2 0 0 14:7 4:0
  3 Mombacher TV IV 2 0 1 16:7 4:2
  4 SG Selzen/Köngernheim IV 2 0 1 16:11 4:2
  5 DJK Moguntia Bretzenheim III 1 0 0 7:2 2:0
  6 SG VFB Bodenheim/TuS Gau-Bischofsheim III 1 0 1 12:8 2:2
  7 TGM Gonsenheim V 0 0 1 4:7 0:2
  8 TTSG Sörgenloch/Zornheim VII 0 0 1 2:7 0:2
  9 TSG 1876 Drais V 0 0 3 6:21 0:6
  10 TV Ober-Olm III 0 0 3 4:21 0:6

und die erste Mannschaft (Kreisklasse A 6er):

 RangMannschaftSUNSpielePunkte
  1 TSV Ebersheim (Z) 3 0 0 27:9 6:0
  2 TuS Nackenheim 2 1 0 26:8 5:1
  3 DJK SV RW Finthen V 2 1 0 26:10 5:1
  4 TV Ober-Olm 2 0 1 25:16 4:2
  5 TSG 1876 Drais IV 1 0 1 9:10 2:2
  6 SG TT Laubenheim III 0 1 2 15:26 1:5
  7 SG TT Laubenheim II 0 1 2 9:26 1:5
  8 SG Selzen/Köngernheim 0 0 1 1:9 0:2
  9 TV Dolgesheim 0 0 1 0:9 0:2
  10 TGM Gonsenheim III 0 0 2 3:18 0:4

Die Stimmung ist bei den aktiven gut und bei den Spielen fiebern alle mit (Ergebnisse werden quasi per Livestream im Kurznachrichtendienst übermittelt).

Für die Neuzugänge wurden Trikots bestellt und vom Verein bezuschusst, so dass beide Mannschaften einheitlich auftreten können.

Spannend bleibt, ob bis zum Herbst die Platzierungen gehalten werden können...

Weiterlesen …

2. Boule Turnier Pommard - TuS

18.08.19 16:38 von Ludwig Schönhofer (Autor)

 

2. Boule Turnier TuS 06 Nackenheim – Freundeskreis  Pommard

 

Am Samstag, den 17.82019, fand das zweite Boule-Turnier zwischen dem Freundeskreis Pommard und der TuS 06 Nackenheim statt. Obwohl der Wettergott es nicht so gut meinte, erschien eine stattliche Anzahl von Spielern/innen, die sich im Kampf um das Schweinchen messen wollten. Die Organisatoren Bardo Kraus (Pommard) und Rüdiger Müller (TuS) hatten sich wieder bestens vorbereitet, sodass vor allem der kulinarische Teil nicht zu kurz kam. Mit französischen und Nackenheimer Weinen mit entsprechendem Käse und Taccos, Kaffee und Kuchen wurde sich gestärkt, bevor es an die „Arbeit“ ging. 5 Mannschaften zu je drei Spieler/innen lieferten sich einen „verbissenen“ Kampf,  bei dem auch viel gelacht wurde. Das Trio Margit Grub, Franz Albert Kerz und Dieter Bartnek setzte sich wieder, wie im Vorjahr, ganz knapp durch. Anschließend wurden dann die restlichen Speisen und Getränke verzehrt, bevor sich die Spieler/innen „etwas“ durchnässt, aber fröhlich auf den Heimweg begaben.

tl_files/content/Boule/Boule Fra z x.jpg

tl_files/content/Boule/P1060543 x.jpg

Weiterlesen …

TuS Nackenheim bietet dritten Nordic-Walking Kurs an

25.07.19 11:36 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim bietet dritten Nordic-Walking Kurs an

 

Die vielen Teilnehmer an unseren Nordic-Walking Kursen auch in diesem Jahr haben gezeigt, dass Nordic-Walking von Frau und Mann in jedem Alter als gesunde Sportart betrieben werden kann.

 

Wir bieten in diesem Jahr wieder drei Kurse an. Der dritte Kurs beginnt am 21.08.2019 und endet am 23.10.201. Jeder ist eingeladen, den Kurs zu besuchen. Weitere Infos über Nordic-Walking sowie Anmeldung auf unserer Internetseite www.Tus-Nackenheim.de/nordic-Walking.

 

Die Kurse sollen die Sportart Nordic-Walking sowohl Anfängern als auch Wiedereinsteigern zugänglich machen. Nordic-Walking ist gelenkschonend, muskelstärkend, hilft beim Stressabbau, und stärkt die Kondition. Daneben hilft die Entspannung in der Natur und ist die beste Alternative zum Sitzen und Joggen. Neben der normalen Nordic-Walking Technik zeigen wir auch anspruchsvolles Nordic-Walking wie NW-Joggen, NW-Hopsen oder NW-Skaten. Um den gesamten Körper zu kräften und zu dehnen, machen wir auch angenehme Übungen mit und ohne den NW-Stöcken. 

 

Es soll Spaß machen mit anderen zusammen gemeinsam eine schöne, interessante und gesundheitsbewusste Sportart auszuüben.

 

Kursbeginn: am Mittwoch, den 21.08.2019, 18.30 Uhr Treffpunkt am Lehrbrünnchen (Ecke Weinbergstr./Adam-Winkler-Str) in Nackenheim.

Beitrag: für den dritten Kurs: für jedes Nichtvereinsmitglied  50,00 EUR für 10 mal Teilnahme (überweisen IBAN: DE44550912000068045525, BIC: GENODE61AZY oder in Bar bei Kursbeginn, bitte „NW-Kurs III“ angeben), für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Bitte Anmeldungen und Rückfragen an: nordicwalking@tus-nackenheim.de oder 0172/5337489 (stefan Dausner@live.com).

Weitere Infos: www.tus-nackenheim.de/Nordic-Walking

 

 

Weiterlesen …

Wanderung des TuS Nackenheim auf dem Klostersteig

11.07.19 18:44 von Stefan Dausner (Autor)

Wanderung des TuS Nackenheim auf dem Klostersteig

 

Fünf Pilgerstempel, 21 Wanderer, ca. 31 Grad und ca. 22 km. Die Zahlen sind eine kurze Zusammenfassung der herrlichen Wanderung vom 06.07.2019.

 

Fünf Klöster: Basilika am Schloss Johannisberg, Kloster Marienthal, Kloster Nothgottes, Kloster Hildegard von Bingen und Kloster Marienhausen. Eines schöner als das andere. Die 21 Wanderer des TuS Nackenheim waren begeistert und einige holten sich ihren Pilgerstempel. In herrlicher Landschaft  durch die Rheingauer Weinberge und Wälder, bei herrlichem strahlenden Sonnenschein und immer wieder tollen Eindrücken: der Klostersteig ist ein Muss für jeden Wanderer. Wegen der Hitze waren viel Wasser und einige Pausen notwendig, die wir auch genossen haben. Mit dem Zug fuhren wir von Assmannshausen an Rüdesheim vorbei, wo am Abend der Rhein in Flammen stand, zurück nach Start am Bahnhof Mittelheim.

 

Die nächste Wanderung findet am 07.09.2019 statt, wir wandern auf dem Rheinterassenweg von Nackenheim nach Mainz. Bitte Anmeldungen an stefan.dausner@live.com oder wandern@tus-nackenheim. Bei Fragen: 0172/5337489.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern 2019/Klostersteig 6.7.19 1a.jpgtl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern 2019/Klostersteig 6.7.19 2a.jpgtl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern 2019/Klostersteig 6.7.19 3a.jpg

Weiterlesen …

Bouler feiern im Eichelsbachtal

07.07.19 12:11 von Ludwig Schönhofer (Autor)

 

TuS Bouler feiern im Eichelsbachtal

In einer fröhlichen Runde feierte die Boule-Mannschaft der TuS im Eichelsbachtal.

Trainer und Chefkoch Rüdiger Müller hatte zur Krumbeersuppe und Kerschepolster – beides urpfälzische Gerichte – geladen und wieder seine vorzüglichen Kochkünste bewiesen. Die Kirschen kamen selbstverständlich aus dem Eichelsbachtal von Ludwig,s Hazienda.  Die dazugehörigen Weine wurden von Werner Bastian gestiftet und somit war die Tafel reichlich gedeckt.

In fröhlicher Runde wurde wieder die Welt „verbessert“ , sodass aufgrund des üppigen Males und Getränke das Boule Spiel etwas vernachlässigt wurde.

tl_files/content/Boule/Kerschepolster 8 a.jpg

tl_files/content/Boule/Kerschepolster 5 a.jpgtl_files/content/Boule/Kerschepolster 7 a.jpg

Weiterlesen …

Bronzenes Wochenende für Nackenheimer Judoka

23.06.19 14:32 von Michael Ludewig (Autor)

Bronzenes Wochenende für Nackenheimer Judoka


Das 40. Internationale Nibelungenturnier am 11. und 12. Mai in Worms war für die Judoka aus Nackenheim ein sehr erfolgreiches. Über 300 Judoka kämpften in fünf Altersklassen von U10 bis zu den Erwachsenen in verschiedenen Gewichtsklassen gegeneinander. Am Ende stellte sich der Gastgeber als der erfolgreichste Verein heraus vor dem JC Neuwied und dem TuS Griesheim. 

Für die TuS Nackenheim kämpften am Samstag in der AK U12 Joanna und Dawid Sawicki, in der U15 Nina Schöfmann und Joanne Lorenz.

 

Dawid gab sein Wettkampfdebüt und hatte mit 15 Teilnehmern in seiner Gewichtsklasse eine wirklich schwere Aufgabe zu bewältigen. Leider war für ihn das Turnier nach zwei verlorenen Kämpfen vorbei und er belegte am Ende den 9. Platz.

 

Seine Schwester Joanna bestritt ihr viertes Turnier in diesem Jahr und zeigte eine beherzte kämpferische Leistung. Am Ende belegte sie den 3. Platz.

 

Nina (AK U15) kämpfte ihr zweites Einzelturnier und zeigte nach anfänglichem Zögern eine gute Leistung.  Am Ende belegte sie den 3. Platz

 

Mit Joanne stand die zweite Kämpferin in der U15 auf der Matte. Im ersten Kampf war sie nicht fokusiert genug und verlor diesen durch eine Unachtsamkeit. Im zweiten war sie viel konzentrierter und gewann diesen vorzeitig. Leider verlor sie ihr drittes Duell, aber belegte am Ende einen verdienten 3 Platz.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2019/Joanna, Joanne, Nina, Dawid und Trainer Michael0619a.jpg

Am Sonntag startete bei den Frauen Judith Schlaadt und hatte etwas Losglück. Im ersten Kampf stand sie der ehemaligen TuS-Judoka Emma Schäfer aus Nieder-Olm gegenüber. Hier ging der Sieg an die Nackenheimerin. Ihren zweiten Kampf konnte Judith leider nicht für sich entscheiden, so dass sie dann gegen die Siegerin Roxana Conradus aus Mendig aus dem ersten Pool gegenüber stand. Gegen die beste Judoka aus Rheinland-Pfalz hatte Judith nicht so viel Chancen und stand am Ende auf dem 3. Platz.

 

Als letzter Kämpfer stand Trainer Michael nach seiner schweren Schulterverletzung vor 2 1/2 Jahren selber wieder auf der Wettkampfmatte. Gegen den 20 Jahre jüngeren Franzosen Vlad Sauvain stand es nach Ablauf der regulären Kampfzeit von 4 Minuten unentschieden, mit leichten Vorteilen für den Nackenheimer. Somit ging es in die Verlängerung. Im Golden Score gewinnt derjenige, der die erste Wertung macht, ohne Zeitlimit. Michael gelang es nach einer Gesamtkampfzeit von fast 8 Minuten den Kampf für sich zu entscheiden.

Im zweiten Duell stand der Trainer dem 30 Jahre jüngeren Bundesligakämpfer Christoph Braun vom Judoteam Rheinland gegenüber.

Der Kampf gegen den Franzosen hatte zu viel Kraft gekostet und somit wurde Michael in das kleine Finale geschickt. Dort setzte er sich gegen Cedric Wingenter aus Ingelheim souverän durch und erkämpfte sich die Bronzemedaille.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2019/Judith und Michael0619a.jpg

Weiterlesen …

Wandern von Kloster zu Kloster auf dem Klostersteig im Rheingau

13.06.19 19:50 von Stefan Dausner (Autor)

Wandern von Kloster zu Kloster auf dem Klostersteig im Rheingau


Am 06.07.2019 geht’s zu einer Etappe auf dem Klostersteig von Schloss Johannisberg nach Kloster Marienhausen. Der Klostersteig beginnt am Kloster Eberbach und hat eine Gesamtlänge von ca. 30 km, die wir aber nicht wandern. Unsere Wanderung von Schloss Johannisberg bis Kloster Marienhausen beträgt ca. 15,7 km, inkl. der Zuwege ist die Wanderstrecke ca. 18 km lang.

Unterwegs kommen wir nach der Basilika am Schloss Johannisberg zum Kloster Marienthal, zum Kloster Nothgottes, zur Abtei St. Hildegard und zum Kloster Marienhausen. An den Klöstern gibt es Pilger-Stempel. Unterwegs finden wir schöne Rastplätze, um den Blick auf den Rhein zu genießen und den mit rheinhessischen Spezialitäten gut gefüllten Rucksack zu leeren.

Die Wanderung ist eine mittelschwere und wegen der Länge anspruchsvolle Wanderung der Stufe 2 bis 3. Ab Schloss Johannisberg verläuft der Weg immer wieder in Täler und die Differenz der Höhenmeter beträgt ca. 120 m.

Wir treffen uns am 06.07.2019 um 09.00 Uhr am Festplatz in Nackenheim, und fahren in Fahrgemeinschaft zum Bahnhof in Oestrich-Winkel und wandern dort los. Wir fahren mit dem Zug von Assmannshausen zurück nach Oestrich-Winkel und mit dem PKW nach Nackenheim zurück. Nichtmitglieder zahlen 5,00 EUR Kostenbeitrag, weitere Info auf unserer Homepage. Die Wanderung dauert ca. 6 Stunden, sodass wir ca. 18.00 Uhr in Nackenheim zurück sind. Über eine Einkehr wird vor Ort entschieden. Bitte anmelden unter wandern@tus-Nackenheim.de oder Stefan Dausner 0172/5337489.

Weiterlesen …

Tischtennis: Start mit 2 Mannschaften in 2019/2020

30.05.19 10:24 von Dietrich Schroff (Autor)

Nach über 10 Jahren mit nur einer Mannschaft im Spielbetrieb startet die Tischtennis-Abteilung wieder mit 2 Mannschaften:

tl_files/content/bilder/Abteilung Tischtennis/2019-Mannschaftsmeldung.png

Geplant war die A-Klasse mit einer 6er Mannschaft und die 2. Mannschaft mit 4 Personen.

Allerdings beschloss der Kreistag  am 27.5., dass eine Staffel der A-Klasse auf 4er-Mannschaften bei Bedarf umgestellt werden soll. "Bei Bedarf" heißt: Wenn es weniger als 15 Meldungen für die 6er A-Klasse gibt, dann wird eine 4er Staffel geöffnet.

Inoffiziell gibt es 14 Meldungen - d.h. eine 4er Staffel ist sehr wahrscheinlich.

Da wir aber aufgrund der modernen Arbeitswelt mit vielen Dienstreisen nur 10 Spieler garantieren können, werden wir dann mit 4+6 oder 6+4 starten. Entscheiden wird sich das in den nächsten 4 Wochen.

Aber egal wie die Entscheidung ausfällt: Die Tischtennis-Abteilung ist größer geworden ;-)

Weiterlesen …

Erfolgsserie für Judoka Joanne Lorenz

26.05.19 15:28 von Michael Ludewig (Autor)

Erfolgsserie für Judoka Joanne Lorenz



Beim Rimbachpokal im Odenwald am 07. April 2019, ein Teil des Grand Prix des Bezirkes Süd, nahm auch Joanne Lorenz von der TuS 06 Nackenheim teil. Durch eine beherzte kämpferische Leistung erkämpfte sie nach langer Pause am Ende einen guten 3. Platz.
tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2019/Joanne holt Bronze in Rimbach 0419.jpg
 

Vier Wochen später, am 04.05., konnte sie beim 4. Internationalen Judo-Ursapharm-Cup in Saarbrücken ihre Leistung sogar noch steigern. Bei dem gut organisiertem und reichlich gesponserten Turnier gewann sie alle ihre Vorrundenkämpfe und konnte erst im Finale gestoppt werden. Am Ende belegte Joanne in der AK U13 den 2. Platz. Nun schmückt ein wirklich schöner Pokal ihr Medaillenregal!

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2019/Joanne Vize Cup-Gewinnerin. 0519a. jpg.jpg

Weiterlesen …

Tischtennis Vereinsmeisterschaften 2019

22.05.19 20:31 von Dietrich Schroff (Autor)

Am Montag war es so weit: An der Abteilungssitzung für die Mannschaftsplanung der nächsten Runde am 16.5. war das Training am 20.5. für die Einzelmeisterschaften bestimmt worden.

Lieder gab es Urlaubs- und Verletzungsbedingt ein paar Ausfälle - aber es konnte trotzdem mit 11 Spielern im Doppel-KO-System gestartet werden. Neu war, dass die Spielstärke in den Wettkampf einging:

Pro 70 Punkte Unterschied in der QTTR-Spielstärke gab es 1 Punkt Vorsprung bei jedem Satz für den schwächeren. An dem Abend war der maximale Vorsprung 4 Punkte - was bei einer Satzlänge bis 11 Punkte doch recht viel ist.

Hier das Ergebnis von 3.5h hartem Kampf:

tl_files/content/bilder/Abteilung Tischtennis/Vereinsmeisterschaft2019.jpg

Es waren viele spannende Spiele und der Abend hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Die nicht-anwesenden Spieler wurden per mobilem Chat auf dem laufenden gehalten - wie es auch sonst bei den Rundenspielen üblich ist...

Weiterlesen …

TuS Nackenheim bietet zweiten Nordic-Walking Kurs an

12.05.19 15:10 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim bietet zweiten Nordic-Walking Kurs an

 

Die vielen Teilnehmer an unseren Nordic-Walking Kursen im letzten Jahr haben gezeigt, dass Nordic-Walking von Frau und Mann in jedem Alter als gesunde Sportart betrieben werden kann.

 

Wir bieten in diesem Jahr wieder drei Kurse an. Der erste Kurs endet am 22.05.2019 und der zweite Kurs beginnt am 29.05.2019 und beinhaltet 10 Einheiten. Ein weiterer Kurs zu je 10 Einheiten schließt sich an. Jeder ist eingeladen, entweder nur einen Kurs zu besuchen oder mehrere zusammen. Weitere Termine und Infos über Nordic-Walking auf unserer Internetseite www.Tus-Nackenheim.de/nordic-Walking.

 

Die Kurse sollen die Sportart Nordic-Walking sowohl Anfängern als auch Wiedereinsteigern zugänglich machen. Nordic-Walking ist gelenkschonend, muskelstärkend, hilft beim Stressabbau, und stärkt die Kondition. Daneben hilft die Entspannung in der Natur und ist die beste Alternative zum Sitzen und Joggen. Neben der normalen Nordic-Walking Technik zeigen wir auch anspruchsvolles Nordic-Walking wie NW-Joggen, NW-Hopsen oder NW-Skaten. Um den gesamten Körper zu kräften und zu dehnen, machen wir auch angenehme Übungen mit und ohne den NW-Stöcken. 

 

Es soll Spaß machen mit anderen zusammen gemeinsam eine schöne, interessante und gesundheitsbewusste Sportart auszuüben.

 

Kursbeginn: am Mittwoch, den 29.05.2019, 18.30 Uhr Treffpunkt am Lehrbrünnchen (Ecke Weinbergstr./Adam-Winkler-Str) in Nackenheim.

Beitrag: für den zweiten Kurs: für jedes Nichtvereinsmitglied  50,00 EUR für 10 mal Teilnahme (überweisen IBAN: DE44550912000068045525, BIC: GENODE61AZY oder in Bar bei Kursbeginn, bitte „NW-Kurs II“ angeben), für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Bitte Anmeldungen und Rückfragen an: nordicwalking@tus-nackenheim.de oder 0172/5337489 (stefan Dausner@live.com).

Weitere Infos: www.tus-nackenheim.de/Nordic-Walking

 

 

Weiterlesen …

TuS Nackenheim auf der Weinheimense Route am 04.05.2019

12.05.19 14:56 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim auf der Weinheimense Route am 04.05.2019

 

Die Weinmajestäten aus Weinheim waren schon da, als vier Wanderer aus Nackenheim an der Weinheimer Trift ankamen. Zu früh gefreut, die Weinmajestäten pflanzen jedes Jahr einen Rebstock zu ihren Ehren, nicht aber zu den der Wanderer. Also ging es an der Weinheimer Trift, ein Sandsteinbruch, an dem noch Austernmuscheln, Muschelbänke aus der Zeit der „Weinheimer Bucht“, Teil des Mainzer Beckens vor 30 Mio. Jahren zu sehen sind, ohne große Ehrung los. Es war kalt und nass, und zu dem Regen kam noch Schneeregen, also keine optimale Bedingungen. Gleichwohl war die Rundwanderung auf der Weinheimense-Route (der Name kommt von einem Muschelfund) ein geologisches, geschichtliches und landschaftliches Highlight. Das „Zeilstück“, Fundstelle von Austernbänken, die „Neumühle“, Fundstelle von Haifischzähnen, und viele Tafeln mit Erklärungen standen an der Wegstrecke. Viel Information zum Weinbau, der Region und die herrlichen Blicke über die rheinhessische Ebene. Der Rundweg von ca. 10 km ist sehr zu empfehlen, bei Sonnenschein erst Recht. Und danach eine Einkehr in einer rheinhessischen Weinstube.

Die nächste Wanderung findet am Samstag, den 06.072019, statt. Wir fahren in den Rheingau und wandern die zweite Etappe des Klostersteigs von Schloss Johannisberg bis Kloster Marienhausen. Bitte Anmeldungen an stefan.dausner@live.com oder wandern@tus-nackenheim. Bei Fragen: 0172/5337489.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern 2019/Weinsheim 1a.jpg

Weiterlesen …