Aktuelle Meldungen des TuS 06 Nackenheim

Stiftungsfest - Ein sportliches Highlight

10.12.17 12:40 von Nadine Hofmann (Autor)

Stiftungsfest - Ein sportliches Highlight

Auch in diesem Jahr fand am 1. Advent wieder das jährliche Stiftungsfest statt. Während draußen die ersten Schneeflocken, die sich wie Puderzucker auf Bäume, Straßen und Autodächer legten, herunterrieselten, warteten Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde wieder gespannt auf die Darbietungen der einzelnen Abteilungen. Um 14.30 Uhr öffnete die Turnhalle des Gymnasiums seine Pforten und die Zuschauer sahen eine festlich geschmückte Sporthalle, in der es bereits nach leckerem Kaffee und Kuchen roch. Die Vorsitzende Monika Raabe-Schöpflin begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste, den Verbandsbürgermeister Dr. Scheurer, Ortsbürgermeisterin Margit Grub und den Ehrenvorsitzenden Willi Heckelsmüller. Pünktlich um 15.30 Uhr eröffneten die Aktiven das von Sportwartin Meike Kunz zusammengestellte  15- Punkte- Programm.

Weiterlesen …

Weiterlesen …

TuS-Adventsgeschenk für die Tischtennis-Abteilung

08.12.17 18:04 von Dietrich Schroff (Autor)

In der dieser Adventswoche konnte sich die Tischtennis-Abeilung über folgende Überraschung freuen:

tl_files/content/bilder/Abteilung Tischtennis/IMG_20171207_075228.jpg

Hmmm. Was war da im Adventskalender?

  1. Neue, lange Tischtennis-Schläger?
  2. Zusammenfaltbare Tischtennis-Platten?
  3. Eine Unmenge von neuen Bällen?
  4. Eine Weihnachtsverkleidung für den Ballroboter?

Nun ja - die Weihnachtswichtel haben im Auftrag des Vorstandes die Tischtennis-Abteilung mit neuen Banden beschenkt.

tl_files/content/bilder/Abteilung Tischtennis/IMG_20171207_201206.jpg

Die insgesamt 5 Banden passen auch farblich gut zu den vorhandenen Platten ;-).

Vielen Dank!

Weiterlesen …

Nackenheimer Judoka starten in den Judo-Marathon

19.11.17 15:45 von Michael Ludewig (Autor)

Nackenheimer Judoka starten in den Judo-Marathon 

Rekordverdächtige 326 Judoka traten am letzten Oktoberwochenende in drei unterschiedlichen Altersklassen beim diesjährigen 25. Herbstturnier in Urmitz an - der Auftakt der bevorstehenden Wettkampfserie.  

Judoka aus den Landesverbänden Nordrhein-Westfalen, Saarland, Hessen, Berlin, Pfalz und Rheinland folgten dieser Einladung, so auch die TuS 06 Nackenheim. Volle Halle und eine ausreichend starke Besetzung der einzelnen Gewichtsklassen - das macht ein Turnier attraktiv - auch wenn es für die Betreuer, Kampfrichter und Organisatoren einen ganzen Tag in der Halle bedeutet.]

Nach zwei Stunden Anfahrt hieß es für Sascha Spengler in der männlichen U12 um 09 Uhr zuerst über die Waage zu gehen. Später folgten in der weiblichen U12 Julia Hubrich und Celia Kleeblatt.

Besser hatten es da Veia Ludewig (U15w) und Leon Kleeblatt (U18m), die erst mittags bzw. nachmittags das Wiegen hatten.

Guten Kampfwillen zeigte Sascha in seinen Kämpfen, aber es reichte diesmal leider zu keiner vorderen Platzierung. Am Ende war es ein 5. Platz.

Julia startete nicht so gut in das Turnier, ließ sich in ihrem ersten Kampf überraschen und verlor. Dadurch wachgerüttelt, kämpfte sie in der Trostrunde beherzter und war nicht mehr zu stoppen. Am Ende gewann sie das kleine Finale und wurde dafür mit dem 3. Platz belohnt.

In ihrem erst fünften Wettkampf erzielte Celia in Urmitz das beste Ergebnisse der Nackenheimer Judoka bei diesem Turnier. Äußerst konzentriert führte sie ihre Kämpfe und konnte nur im Finale von ihrer Gegnerin vom ESV Siershahn gestoppt werden. Leider konnte sie die Power und Konzentration der ersten Kämpfe nicht halten, sonst wäre sogar oberste Treppenplatz möglich gewesen. Aber am Ende stand Celia verdient auf dem 2. Treppchenplatz.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2017/Veia beim Aufaermen mit ihrer Freundin aus Urmitz.JPG

 Veia beim Aufwärmen mit Iher Freundin aus Umritz

Veia hatte erwartungsgemäß wieder die starken Gegnerinnen von den vergangenen Turnieren. Im Auftaktkampf ihrer Gewichtsklasse traf sie gleich auf die spätere Siegerin aus Uchtelfangen. Die folgenden Kämpfe konnte sie dann für sich entscheiden, bis sie im kleinen Finale gegen die spätere Zweitplazierte von Kim-Chi Wiesbaden verlor. Ein 3. Platz ist bei dieser starken Besetzung ein super Ergebnis.

Auch Eva traf in ihrem ersten Kampf auf die spätere Gewinnerin ihrer Klasse vom Kim-Chi Wiesbaden. Mit tollem Kampfgeist sicherte sie sich am Ende noch die Bronzemedaille. 

Leon hatte in seinem ersten Kampf eine sehr harte Nuss zu knacken, gegen einen ehemaliger afghanischer Meister aus Wehen (bei Wiesbaden). Schnell wurde deutlich, dass dieser nicht zu besiegen war.

In der Trostrunde konnte er leider nicht mehr viel ausrichten, so dass auch Leon ohne Medaille blieb.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2017/Team Nackenheim mit Leon, Eva, Julia, Celia, Veia, Trainer Michael.jpg

Team Nackenheim Leon,Eva,Julia,Celia,Veia und Trainer Michael

Nicht alle KämpferInnen konnten heute ihre volle Leistung abrufen, aber am Ende zählt, was jeder aus dem Turnier für sich rauszieht. Trainer Michael sieht noch Ansätze, die für die kommenden Turniere noch verbessert werden können.


Weiterlesen …

Hinrunde 2017/2018 beendet

18.11.17 14:02 von Dietrich Schroff (Autor)

Nach einem guten Start gab es leider krankheitsbedingt mehrere Ausfälle zu beklagen, so dass die letzten Spiele mit jeweils 2 Ersatzspielern durchzittert werden mussten.

Doch diese konnten jeweils wichtige Punkte holen, so dass wir mit einem 5. Platz in die Winterpause gehen können:

Tabelle

 RangMannschaftBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger 1 Mombacher TV 9 7 0 2 71:45 +26 14:4
  2 TGM Gonsenheim II 9 7 0 2 72:46 +26 14:4
  3 TSG 1876 Drais III 8 6 1 1 69:33 +36 13:3
  4 DJK Moguntia Bretzenheim 8 5 2 1 66:39 +27 12:4
  5 TuS Nackenheim 9 4 1 4 67:61 +6 9:9
  6 SG Selzen-Köng. 9 4 1 4 59:57 +2 9:9
  7 TV Dolgesheim 9 4 1 4 53:51 +2 9:9
  8 SG SVW/KMW Mainz II 9 2 0 7 33:71 -38 4:14
Absteiger 9 TSV Schott Mainz II 8 1 0 7 27:70 -43 2:14
Absteiger 10 TTV Nierstein III 8 0 0 8 28:72 -44 0:16

Damit sind wir ein gutes Stück von den Abstiegsplätzen entfernt, wobei es da im Kreis Mainz heftigen Streit gibt: Am Kreistag wurde beschlossen, dass die Klassen auf 12 Mannschaften erhöht werden sollen - und trotzdem wurden vom Vorstand 2 Absteiger festgelegt. Hier steht demnächst ein Urteil des Rechtsausschuss an. Mal sehen wie das ausgeht.

Wie im letzten Halbjahr hatten wir auch dieses Halbjahr wieder Besuch von diversen Spielern anderen Vereine. Vielen Dank an die Besucher - das macht das Training interessant und man kann andere Spielweisen kennenlernen.

Wer Interesse am Tischtennis hat (egal ob Hobby oder Mannschaftsspiel): Einfach bei tischtennis@tus-nackenheim.de melden oder Montag/Donnerstag um 20h zur TuS-Halle kommen.

Weiterlesen …

TuS Nackenheim nach Guntersblum: Vom Regen in eine schöne Herbstwanderung

12.11.17 18:12 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim nach Guntersblum: Vom Regen in eine schöne Herbstwanderung

 

Es gibt keine schlechte Witterung beim wandern, nur schlechte Kleidung. Keiner der 15 Wanderer des TuS Nackenheim trug am 05.11.2017 eine schlechte Kleidung, bei der letzten Wanderung des TuS Nackenheim im Jahr 2017. Auch wenn die Skepsis wegen des Regens erst groß war, zuletzt hat sich die Wanderung gelohnt. Gut gelaunt und mit herrlichen Blicken über Nackenheim, dem Roten Hang in Richtung Nierstein, entlang der Landskrone sowie der Katharinenkirche ging die Truppe oberhalb von Dienheim nach Guntersblum. Kleine Pausen an der Schönen Aussicht mit einer kurzen Bergpredigt, dem Tisch des Weines oberhalb von Nierstein und an dem Dienheimer Häuschen mit leckerer Weinprobe mitgebrachter Weine trugen zur weiteren Auflockerung bei. Weil die Gruppe recht schnell unterwegs war, gab es mehr Zeit im Rheinterrassenhof in Guntersblum einzukehren und zu verweilen. Der Zug brachte alle Wanderer gesund nach Nackenheim zurück.

Die nächste Wanderung findet am 07.01.2018 statt. Wir wandern eine im August 2017 neu eröffnete Hiwweltour Stadecker Warte bei Stadecken-Elsheim. Die Wandertermine für 2018 sind auf www.tus-nackenheim.de/wandern veröffentlicht.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Rheinhoehenweg 1 11-2017.jpg

kleine Rast auf dem Weg nach Guntersblum

Weiterlesen …

Strong by Zumba

09.11.17 16:10 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Strong by Zumba

Ab Januar 2018 bieten wir donnerstags ein High Intensity Intervall-Training an. Strong by Zumba verbessert Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Durch die hohe Belastung verbrennt der Körper auch nach dem Training noch Kalorien. Die Kursstunde ist in vier so genannte Quadranten aufgeteilt, Tempo und Intensitäten steigern sich in diesen Abschnitten kontinuierlich. Dazwischen gibt es sehr kurze Atempausen von ein bis eineinhalb Minuten, in denen ansatzweise tänzerische Elemente zu finden sind. Klassische Übungen sind Hampelmänner, Kniebeugen, Planken, Knieheber und Burpees. Im letzten Quadranten folgen Kräftigungsübungen für Bauch, Rücken und Arme. Das Besondere: Bei Strong by Zumba verschmelzen Übungen und Musik. Das Training wird synchron zur Musik durchgeführt, die Stunde ist komplett strukturiert und läuft immer nach dem gleichen Muster ab. Wer regelmäßig teilnimmt, kann sich auf die Herausforderungen einstellen und hat tolle Erfolgserlebnisse.
 
Für wen ist STRONG by Zumba geeignet? Für alle Frauen und Männer, die sich beim Sport gerne richtig auspowern und etwas Neues ausprobieren möchten! Die Übungen sind relativ simpel und leicht nachzumachen, außerdem gibt es keine komplizierte Tanz-Choreographie. Da der Körper während des Trainings nicht wirklich zur Erholung kommt, ist der Nachbrenneffekt nach einer Session übrigens ziemlich hoch – das heißt, ihr verbrennt auch danach noch ordentlich Kalorien.  
 
Beginn:        Donnerstag 11.01.2018       19.00 Uhr – 20.00 Uhr  
 
Teilnehmergebühr pro Stunde :  € 3,00 für Mitglieder € 6,00   für Nichtmitglieder

Weiterlesen …

Neuer Salsa-Bodystyle-Mix Kurs

09.11.17 16:02 von Ludwig Schönhofer (Autor)

 

Salsa-Bodystyle-Mix
 
 
Ab Januar 2018 bieten wir montags einen neuen Kurs Salsa-Bodystyle-Mix an. SalsaBodystyle-Mix  ist eine Mischung aus Tanzen und Fitness. Wir lernen Koordination und Ausdauer. Wir lernen Stress abzubauen und die Pfunde schmelzen dahin. Am Ende der Stunde gehen wir nach Hause mit einem Lächeln im Gesicht. 
Für Frauen und Männer!
 
Beginn:        Montag 15.01.2018       17.30 Uhr – 18.30 Uhr  TuS Gymnastikhalle
 
Teilnehmergebühr pro Stunde:  € 3,00  für Mitglieder € 6,00 für Nichtmitglieder

Weiterlesen …

Einladung zum Stiftungsfest

09.11.17 14:00 von Ludwig Schönhofer (Autor)

 

Einladung zum TUS Stiftungsfest am 3. Dezember 2017

Am Sonntag, den 3. Dezmber 2017 feiert die TUS 06 Nackenheim ihr traditionelles Stiftungsfest. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr wieder in der Turnhalle des Gymnasiums Nackenheim statt um für sportliche Darbietungen mehr Raum zu bieten.

Alle TUS Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich eingeladen, gemeinsam ein paar gemütliche Stunden zu erleben.

Die Sportler - besonders die Kinder - des Vereins haben wieder ein  abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und zeigen  einen Querschnitt über die Vereinsaktivitäten.

Für die Kinder gibt es einige Überraschungen.

Ab 14.30 Uhr wird  Kaffee und  selbstgebackener Kuchen serviert. Um 15.30 Uhr beginnt das offizielle Programm. Bitte diese geänderten Anfangszeiten beachten.

Über Ihren Besuch und Interesse freuen sich alle Kinder und Aktiven.

Ihr  TUS Vorstand

P.S.Wir bitten alle Gäste,ein Kaffeegedeck mitzubringen und somit einen kleinen Beitrag zur Schonung der Umwelt zu leisten..

Weiterlesen …

Wanderung am 05.11.2017 auf dem Rheinterrassenweg

15.10.17 14:11 von Stefan Dausner (Autor)

Wanderung am 05.11.2017 auf dem Rheinterrassenweg


Die letzte Wanderung im Jahr 2017 des TuS Nackenheim beginnt in Nackenheim und endet in Guntersblum. Vorbei am Ehrenkreuz und der Schönen Aussicht haben wir schöne Blicke auf den Rhein und den Roten Hang in Richtung Nierstein. Wir gehen durch Nierstein und auf der anderen Seite des Tals wieder hinauf und in Richtung Oppenheim. Danach folgt der Weg oberhalb der Katharinenkirche und Dienheim nach Guntersblum. Die Streckenlänge beträgt ca. 22 km. Allerdings können wir jederzeit „aussteigen“ oder wer möchte, später „einsteigen“, d. h. in Nierstein, Oppenheim oder Dienheim sind Bahnhöfe, die eine Rückfahrt und Nachfahrt vor der Ankunft in Guntersblum ermöglichen. Der Weg ist gut zu laufen, überwiegend Asphalt und Schotter. Er kann daher als einfach eingestuft werden, wegen der Länge würden wir ihn als Schwierigkeitsgrad 2 einstufen. Wir werden unterwegs einige Pausen einlegen. Geplant ist eine Einkehr in Guntersblum, die Rückfahrt erfolgt mit der Bahn.

 

Wir treffen uns am 05.11.2017 um 10.00 Uhr am Festplatz an der TuS-Halle/Feuerwehrhaus in Nackenheim (An der Turnhalle 10). Wir gehen von dort direkt zum Rheinterrassenweg in Richtung Nierstein/Oppenheim und kehren gegen 18.00 Uhr in Nackenheim zurück. Wir fahren mit der Bahn zurück, die Fahrtkosten werden umgelegt. Wer nachkommen und den Weg bis Guntersblum laufen möchte, bitte bei der Anmeldung mitteilen, damit wir einen Treffpunkt ausmachen können. Wir bitten um Verständnis, wenn Nichtvereinsmitglieder, die herzlich willkommen sind, einen Beitrag von 5,00 EUR zahlen. Wir bitten die interessierten Wanderer/innen sich vorher an wandern@tus-nackenheim.de oder beim Abteilungsleiter Wandern, Stefan Dausner 0172/5337489 anzumelden.

[ntl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Rheinterassen 2017 a.jpg

Rheinterassen - Blick auf die Oppenheimer Kirche

Weiterlesen …

Trampolin – neue Trainingszeiten

08.10.17 14:56 von Nadine Hofmann (Autor)

Trampolin – neue Trainingszeiten


Bei der Trampolinabteilung haben sich die Trainingszeiten geändert. Nach den Herbstferien, also ab dem 16. Oktober gehen die Trainingsstunden zu folgenden Zeiten los:

Anfänger:[ montags von 18:00 bis 19:30 Uhr

[               donnerstags von 16:30 bis 18.00 Uhr

Fortgeschrittene: montags von 18:00 bis 20:00 Uhr

 donnertags von 16:30 bis 18:30 Uhr

Alle Stunden finden in der TuS Turnhalle, Mainzer Str. 51 statt.

 

Weiterlesen …

Kinder-Kickboxen – Noch Plätze frei

08.10.17 14:42 von Nadine Hofmann (Autor)

Kinder-Kickboxen – Noch Plätze frei

 

Beim Kinderkickboxen lernen die Kinder sich selbst zu verteidigen, das Selbstbewusstsein wird gestärkt und es ist zudem ein gutes Fitnesstraining, dass außerdem Spaß macht. 

Der Kickboxtrainer Oliver Jones, ist im Besitz des schwarzen Gürtels, war zweifacher Sieger der englischen Landesmeisterschaft und Teilnehmer im Internationalen Team von England. 

Eine Trainingseinheit besteht aus einer spielerischen Aufwärmphase mit Cardio Aerobic, Stretching Elementen und dem Erlernen verschiedener Schlagtechniken und Kombinationen, Verteidigungs- und Balancetraining. 

Weitere Inhalte sind Sparring (Übungsboxen) ohne Kontakt, leichtes spielerisches Sparring und Lernen der Kombinationen sowie die Abläufe für die Gürtelprüfungen und vieles mehr. Lasst Euch überraschen.nbsp]

Trainingszeiten: Kinder von 8-14 Jahren sonntags von 10.00-11.00 Uhr  TuS Halle

Einfach mal vorbeikommen und reinschnuppern!

Ansprechpartner sind Melina und Oliver Jones Tel: 01751624366

Weiterlesen …

Nackenheimer Judoka trainieren mit Bundestrainer

25.09.17 19:09 von Michael Ludewig (Autor)

Nackenheimer Judoka trainieren mit Bundestrainer


Anlässlich des 60. Geburtstages des Judoclub Worms fand am Samstag, den 23. September, ein Lehrgang mit dem Bundestrainer des Deutschen Judo-Bundes für Nachwuchs, Bruno Tsafack, statt. 

Als befreundeter Verein war die TuS 06 Nackenheim eingeladen, teilzunehmen. 

Das Angebot für die U15-Kämpfer nahmen Nathalie und Kevin Krüger, Julia und Eva Hubrich, Noah Caron, Sascha Spengler, Sarah Ezzahiri und Veia Ludewig wahr. 

Am Vormittag übten die Teilnehmer neue Techniken unter Aufsicht des Bundestrainer. Nach zwei Stunden fleißigen Trainings endete der Lehrgang für die Teilnehmer mit Autogrammstunde und Erinnerungsfoto. 

Nachmittags waren die älteren Judoka dran. Judith und Rebecca Schlaadt, sowie Nackenheims Trainer Michael Ludewig, durften ein dreistündiges Training genießen. 

In beiden Lehreinheiten wurden neue Technikgrundsteine in angenehmer Atmosphäre gelehrt, die in zukünftigen Wettkämpfen nach der Herbstpause erprobt werden können. 

Die Judoabteilung der TuS 06 Nackenheim bedankt sich herzlich beim Judoclub Worms für diese besondere Trainingsgelegenheit.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2017/TuS-Kaempfer mit BrunoTsafack.JPG

TuS Kämpfer mit Bruno Tsafack

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2017/Bundetrainer Bruno Tsafack mit Judith und Rebecca Schlaadt und dem Nackenheimer Trainer Michael Ludewig.JPG

Bruno Tsafack mit Judith und Rebecca Schlaadt und Trainer M. Ludewig


Weiterlesen …

Neue Body Power Kurs am Samstag

21.09.17 10:01 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Neuer Samstag- Kurs BODY POWER

 

Ab 14.10.17 startet der neue Samstagskurs für Bodypower unter

Leitung von Carina Ackermann..  Teilnehmen können Mitglieder und Nichtmitglieder.

Body Power ist ein intensives und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining.

Der Kurs ist für Frauen und Männer aller Leistungsstufen geeignet, da jeder die Intensität seines Trainings selbst bestimmen kann.

Hier kannst Du Dich nach Lust & Laune bis an Deine Leistungsgrenze auspowern. Bei einem abwechslungsreichen Programm und dynamischer Musik kannst Du vom Alltag abschalten und Deine allgemeine Fitness steigern.

Mitzubringen sind feste Hallenturnschuhe, eine Gymnastik-matte, ein großes Handtuch und etwas zu trinken.

Kursbeginn  10.00 – 11.30 Uhr  TuS Turnhalle  Mainzer Straße.

Kursgebühr – Mitglieder frei – Nichtmitglieder € 4.50 pro Einheit.

Rückfragen gerne unter 017670734334

Weiterlesen …

Theo-Hilgert-Turnier in Koblenz: Doppelbronze und zwei 5. Plätze für den TuS-06 Nackenheim

17.09.17 18:55 von Michael Ludewig (Autor)

Theo-Hilgert-Turnier in Koblenz: Doppelbronze und zwei 5. Plätze für den TuS-06 Nackenheim

Bei der 17. Auflage des Theo-Hilgert-Turnier am 16.09.2017 in Koblenz wollten die Nackenheimer Judoka Veia Ludewig, Kevin Krüger, Noah Caron in der Altersklasse U15 und Leon Kleeblatt (U18) Punkte in die Rangliste der Judoverbandes Rheinland sammeln.



Trotz Erkältung konnte Kevin die Trostrunde nach einer knappen Niederlage in der Vorrunde für sich entscheiden. Leider verlor er den Kampf um die Bronzemedaille und erreichte damit einen guten 5. Platz.



Noah nahm zum zweiten Mal an einem Wettkampf teil. Er zeigte Willen und Kampfgeist und erreichte den 3. Platz auf dem Podium.



Véia startete in ihrer Gewichtsklasse als einzige Kämpferin aus Landesverbands Rheinland-Pfalz und wurde ebenso Dritte nach zwei Kämpferinnen aus Hessen und sammelte somit wieder wertvolle Punkte für die Rangliste.



Leon musste sich im teilnehmerstärksten Feld dieser Meisterschaft behaupten. Seinen Auftaktkampf gewann er schnell und vorzeitig mit einem Hüftwurf. Seinen 2. Kampf verlor er dann leider und musste sich durch die Trostrunde kämpfen. Bis zum Einzug ins kleine Finale konnte Leon seine Kämpfe gewinnen, doch leider wurde er im Kampf um Platz drei gestoppt. Dennoch errang er von 12 Kämpfern einen hervorragenden 5. Platz.



Wieder einmal eine tolle Bilanz für die Kämpfer aus Nackenheim!

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2017/Die Kaempfer Kevin Krueger Veia Ludeig und Noah Caron der AK U15.JPG

die Kämpfer Kevin Krüger Veia Ludewig Noah Caron

Weiterlesen …

Julia und Nathalie sind Judo-Bezirksmeister

17.09.17 18:54 von Michael Ludewig (Autor)

Julia und Nathalie sind Judo-Bezirksmeister

 

Ingelheim war Autragungsort der Bezirksmeisterschaften Rheinhessen am 10.09.2017.

Die TuS 06 Nackenheim reiste diesmal nur mit den beiden Kämpferinnen Nathalie Krüger und Julia Hubrich, beide Altersgruppe U12, an.

Beide TuS-Kämpferinnen waren in ihren jeweiligen Gewichtklassen nicht zu besiegen und brachten jeweils eine Goldmedaille mit nach Nackenheim.

Trainer Michael war besonders erfreut, dass die beiden Kämpferinnen diesmal nicht mit ihren üblichen Spezialtechniken gewannen, sondern mit erst kürzlich im Training neu erlenten Techniken.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2017/So sehen Sieger aus a.jpg

so sehen Sieger aus

Weiterlesen …

Landesmeisterschaft im Judo: Erstmals Gold und Doppeltbronze für die TuS 06 Nackenheim!

10.09.17 17:33 von Michael Ludewig (Autor)

Landesmeisterschaft im Judo: Erstmals Gold und Doppeltbronze für die TuS 06 Nackenheim!

 

Am 09.09.2017 fand die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Zell an der Mosel statt.

 

In der Altersklasse U15 wollten sich Eva Hubrich, Véīa Ludewig und Kevin Krüger mit den Besten des Landes messen.

 

 Kevin trat als Erster an. In seinem Auftaktkampf verlor er leider kurz vor Zeitende durch Ippon (volle Punktzahl). Er zeigte allerdings weiter kämpferisch eine tolle Leistung, gewann das kleine Finale und holte sich damit eine tolle Bronzemedaille.

 tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/2017Sieger.jpg

Eva gewann mit starkem Willen und Können alle ihre Vorrundekämpfe. Nur von einer Kaderathletin aus der Pfalz konnte sie gestoppt werden. Auch sie erreichte damit einen tollen dritten Platz auf dem Podium.

 

Véīa zeigte vom ersten Kampf an einen unbändigen Kampfgeist und war technisch auch unschlagbar. Fehlerlos gewann sie ihre drei ersten Kämpfe und erreichte damit das Finale. Dieses konnte sie dann vorzeitig mit Ippon für einen Hüftwurf erfolgreich beenden.

 

Nach ihrem Rheinland-Meisterin-Titel im Mai 2017 erzielte sie mit der Goldmedaille bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft den bislang größten Erfolg der Judo-Abteilung der TuS 06 Nackenheim.

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/2017Tips.jpg

Weiterlesen …

Der Nordic Walking Kurs hat begonnen

10.09.17 14:00 von Stefan Dausner (Autor)

Der Nordic Walking Kurs

.. hat begonnen. Nach drei Kurseinheiten zeigt sich ein sehr gutes Potenzial aller 14 Teilnehmer. Der Kreuzgang, abwechselnd rechter Arm und linkes Bein bzw. linker Arm und rechtes Bein nach vorne, gelingt bei allen Teilnehmern. Bei der Technik des ganzen Arms und das öffnen und das schließen der Hände beim Schwingen sind sehr gute Bewegungen erkennbar. Die Körperhaltung, leichte Vorlage und Körperspannung werden umgesetzt. Die Dynamik des Nordic-Walking wird von allen Teilnehmern hervorragend eingesetzt. Auch die Kurs-Anfänger können bereits nach wenigen Übungen die NW-Technik umsetzen. Kraftübungen, Kondition und Dehnübungen ergänzen den Kurs.

Nordic Walking ist ein Sport für Jedermann/frau, eine gute und schonende Alternative zum Joggen. Beim NW werden 600 Muskelpartien umgesetzt. Dynamik und Technik ist wichtig. Dann bringt NW den angestrebten Erfolg, auch zur Kräftigung und Gewichtsregulierung

tl_files/content/bilder/Gruppe Kurse/2017NordicWalking0.jpg  tl_files/content/bilder/Gruppe Kurse/2017NordicWalking1.jpg

tl_files/content/bilder/Gruppe Kurse/2017NordicWalking2.jpg

Weiterlesen …

Ein gelungener Start in die Runde 2017/18...

09.09.17 14:23 von Dietrich Schroff (Autor)

Die aktuelle Tischtennis-Runde in der Kreisklasse A2 begann bereits am 21.8.. So früh hat noch keine Spielzeit begonnen. Dies hat zu diversen Verlegungen geführt - obwohl laut Wettspielordnung nur Verlegungen aufgrund fehlender Hallenzeiten möglich sein. Auch wir waren von so einer Verlegung betroffen: Beim Spiel gegen Dolgesheim mussten wir auf unser Heimrecht verzichten und dort antreten. Aber trotz einer ersatzgeschwächten Mannschaft konnten wir dieses Spiel für uns entscheiden, so dass wir kurzfristig die Tabelle anführen:

RangMannschaftBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger 1 TuS Nackenheim 3 2 0 1 25:16 +9 4:2
  2 Mombacher TV 1 1 0 0 9:5 +4 2:0
  3 TSG 1876 Drais III 2 1 0 1 16:10 +6 2:2
  4 TV Dolgesheim 2 1 0 1 13:10 +3 2:2
  5 TGM Gonsenheim II 2 1 0 1 14:16 -2 2:2
  6 TSV Schott Mainz II 2 1 0 1 10:16 -6 2:2
  7 TTV Nierstein III 0 0 0 0 0:0 0 0:0
  8 DJK Moguntia Bretzenheim 0 0 0 0 0:0 0 0:0
Absteiger 9 SG Selzen-Köng. 1 0 0 1 3:9 -6 0:2
Absteiger 10 SG SVW/KMW Mainz II 1 0 0 1 1:9 -8 0:2

Das liegt aber nur daran, dass wir aktuell die einzige Mannschaft sind, die 3 Rundenspiele bereits absolviert hat.

Trotzdem ist das ein riesiger Erfolg, da wir unser Brett 1 aus den letzten Jahren abgeben mussten - aber der Nachwuchs hat hier Vorrang! Herzlichen Glückwunsch von hier aus!

Für den Rest: Weiter so - die Stimmung ist bestens.

tl_files/content/bilder/Abteilung Tischtennis/TT2017AllesSuper.2.jpg

Wer Interesse hat oder uns unterstützen will: Training immer montags und donnerstags ab 20h in der TuS Halle.

Weiterlesen …

Eine wundervolle Wanderung auf dem Rheinsteig von Rüdesheim nach Lorch

03.09.17 13:46 von Nadine Hofmann (Autor)

Eine wundervolle Wanderung auf dem Rheinsteig von Rüdesheim nach Lorch

 

Wir, elf Wanderfreunde, waren überwältigt: Am 02.09.2017 wanderten wir die erste Etappe im Weltkulturerbe-Tal! Traumhafte Blicke entlang der Strecke ab Rüdesheim bis Lorch. Nach jeder Kurve ein kurzer halt: wieder ein schöner Blick auf die Burgen: Burg Klopp, den Mäuseturm, die Burg Rheinstein, die Burg  Reichenstein, die Burg Sooneck, die Heimburg, und in der Entfernung die Ruine Fürstenberg und die Jugendherberge Burg Stahleck.

 

Die ersten Höhenmeter zum Niederwalddenkmal sind wird mit der Seilbahn über die Weinberge geschwebt. Vorbei an der Germania, an der Zauberhöhle und dem Jagdschloss ging es entlang des Sesselliftes hinab zum Rotweinort Assmannshausen. Dann wieder bergauf am berühmten Assmannshäuser Höllenberg bis wir einen schönen Pavillon für eine erste Rast erreicht haben. Einige schwarze Wolken brachten einen kurzen Regenschauer, dem wir entspannt unter dem Dach des Pavillons verfolgt haben. Natürlich durfte ein Rheingauer Riesling zu unserer Brotzeit nicht fehlen. Vorbei an dem „Freistaat Flaschenhals“ gingen wir in Richtung Lorch. Unterwegs gab es einige Hütten und vor allem immer wieder Gelegenheit einen grandiosen Blick in das wundervolle Rheintal zu werfen. Der Weg war bis auf einige schwierige Passagen im Wald sehr gut zu wandern. Nach 20 Kilometern kamen wir in dem wunderschönen Lorch an, und fuhren nach einer kurzen Einkehr nach Rüdesheim zurück.

 

Die nächste Wanderung findet am 05.11.2017 statt. Wir wandern auf dem Rheinterrassenweg von Nackenheim nach Guntersblum. Infos unter www.tus-nackenheim.de/wandern.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/2017Wanderung0.jpg

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/2017Wanderung1.jpg

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/2017Wanderung2.jpg

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/2017Wanderung3.jpg

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/2017Wanderung4.jpg

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/2017Wanderung5.jpg

Weiterlesen …

Ein erfolgreiches erstes Basketball-Turnier

03.09.17 13:43 von Nadine Hofmann (Autor)

Ein erfolgreiches erstes Basketball-Turnier


Nackenheim, Samstag, 19. August: das erste Basketballturnier des TuS 06 Nackenheim auf dem Freiplatz der Dreifeldhalle.
Alles ist angerichtet - besser gesagt auf “Flughöhe“, die Sonne strahlte und die Stimmung war gut.
Alle gemeldeten Teams fanden sich rechtzeitig ein und wurden herzlich vom Trainerteam Ben und Dominik begrüßt. Auch alle freiwilligen Helfer waren am Start und hatten leckeren selbstgebackenen Kuchen sowie ausreichend Getränke im Angebot.


Die Teams der Jugend eröffneten das Turnier und sofort war klar, dass es heute tollen Basketball zu sehen geben wird. Am Start war auch ein reines Mädchen-Team vom ASC (The Monstars), welches bewiesen hat, das auch Mädchen ohne Probleme auf Augenhöhe mit den Jungs spielen können.
Am Ende siegte das Team der Jungs vom ASC (Bucked-Squad) gefolgt von ebenfalls stark spielenden TuS Nackenheim und Platz drei ging an das zweite Team vom ASC, den Ankle Breakers aus Mainz.
Im Anschluss startete das Turnier der Herren, welches durch die Mannschaft aus Litauen ein internationales Flair einbrachte.
Zwei Teams vom TuS 06 Nackenheim, jeweils eins aus Bingen und Ingelheim sowie die Bodenheimer Allstars komplettierten das Aufgebot.
Im finale setzte sich das Team Litauen gegen “The Heat“ aus Ingelheim durch. Der dritte Platz ging an die Jungs aus Bingen am Rhein.


Das Trainerteam der Basketballabteilung des TuS 06 Nackenheim bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern, Besuchern, Helfern und Sponsoren.


Wie sehen uns im kommenden Jahr wieder, zum zweiten Turnier in Nackenheim.

 

tl_files/content/bilder/Abteilung Badminton/2017Basketball.jpg

 

Weiterlesen …