Aktuelle Meldungen der Abteilung Wandern

Abschlusswanderung abgesagt

19.11.20 10:10 von Stefan Dausner

Wanderung des TuS Nackenheim auf dem Rheinterrassenweg – abgesagt

.. was sehr schade war. Am 08. November wollten sich mind. 14 Wanderer am Festplatz treffen, mit dem Zug nach Guntersblum fahren und nach Mettenheim wandern. Natürlich wäre im Zug Mund-Nasen-Schutz Pflicht gewesen. Aber danach freie Atem-Luft für alle. In Guntersblum wäre es auf dem Zuweg direkt zum Rheinterrassenweg gegangen. Nach Guntersblum kommt Alsheim, aber zuvor war ein Abstecher nach Klein-Italien zwingend. Hangen-Wahlheim, aufgrund der  Größe und der Athmosphäre wähnt man sich wie in Italien. Die Ruine der Kirche Maria Magdalena aus dem 13. Jh., im 16.  Jh. zerstört, heute gut erhalten, wäre für die Wanderer  ein tolles Erlebnis gewesen. Nach diesem kurzen Abweg vom Rheinterrassenweg wären die berühmten Hohlwege der nächste Höhepunkt gewesen. Und welch ein Natureindruck, die tiefliegenden, eingegrabenen Wege, links und rechts steile Hänge mit freilegenden Wurzeln der hochragenden Bäumen und Sträuchern. Grandios, eindrucksvoll und sehr zu empfehlen. Es gibt 6 verschiedene Hohlrundwege, alle phantastisch zu sehen und zu wandern. Bei Alsheim gibt es einen ruhigen Ruheplatz, mit Brunnen, einigen Bänken, wo die Wanderer ihre mitgebrachten rheinhessischen Spezialitäten genossen hätten. Der Weg nach Mettenheim geht auf und ab, durch Weinberge und kleine Wälder. Der Weg zum Bahnhof durch Mettenheim, vorbei an schönen Häusern, bedeutete auch, für dieses Jahr Abschied von den schönen TuS-Wanderungen zu nehmen. Aber wir beginnen wieder am 10.01.2021. Der Start wird wieder am Festplatz sein. Treffpunkt um 10.00 Uhr. Wir wandern einen schönen Weg Richtung Lörzweiler und Nierstein und zurück. Anmeldung unter wandern@tus-Nackenheim.de oder 0172/5337489, Stefan Dausner.

Zurück